Home >> Service & Verwaltung >> Ämter und Organigramm >> Landwirtschaft >> Ausgleichsleistungen und Verwaltung

Ausgleichsleistungen und Verwaltung

Das Referat ist für den Gemeinsamen Antrag zuständig. Mit dem Gemeinsamen Antrag werden in Baden-Württemberg die Ausgleichsleistungen (EU, Bund und Land) für die Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Flächen und für Agrarumweltmaßnahmen abgewickelt. Darüber hinaus ist das Referat zuständig für alle Sekretariatsdienste und den Haushalt des Amtes.

Aufgaben:

  • Auskunft und Beratung zu den nachstehenden Förderprogrammen
  • Antragsannahme und  Antragsbearbeitung

Folgende Programme werden aktuell über den Gemeinsamen Antrag angeboten:

  • Direktzahlungen (DZ) der EU mit Basis- und Greening-Prämie, Umverteilungs- und Junglandwirteprämie
  • Förderprogramm für Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl (FAKT); Agrarumweltmaßnahmen des Landes Baden-Württemberg
  • Ausgleichsleistungen Landwirtschaft (AZL) für von der Natur benachteiligte Gebiete
  • Landschaftspflegerichtlinien (LPR) für die Bewirtschaftung und Pflege von naturschutzfachlich schützenswerten Flächen
  • Schutzgebiets- und Ausgleichsverordnung (SchALVO) für die Bewirtschaftung von Flächen in Wasserschutzgebieten
  • Steillagenförderung Dauergrünland (SLG); Ausgleichsleistungen für steile Grünlandflächen
  • Umweltzulage Wald (UZW), Ausgleichsleistungen für Nutzungsbeschränkungen in Natura 2000-Gebieten

Kontakt

Landratsamt Konstanz
Amt für Landwirtschaft
Winterspürer Str. 25
78333 Stockach
Lage

Tel. 07531 800-2966
Fax 07531 800-2903
Landwirtschaftsamt@LRAKN.de

Öffnungszeiten

Mo. 08:00 - 12:00 und 13:30 - 16:00 Uhr
Di. 08:00 - 12:00 und 13:30 - 16:00 Uhr
Mi. 08:00 - 12:00 Uhr
Do. 08:00 - 12:00 und 13:30 - 16:00 Uhr
Fr. 08:00 - 12:00 Uhr