Tag des offenen Denkmals 2022

Veranstaltungsprogramm des Hegau-Geschichtsvereins in Herbst und Winter 2022/23

Tod im Winterbergtunnel. Eine Tragödie im Ersten Weltkrieg

Am 4. Mai 1917 wurden im Winterberg-Tunnel bei Craonne in Nordfrankreich etwa 100 bis 150 Soldaten vornehmlich des badischen Reserveinfanterieregiments 111 verschüttet. Ihre Leichen wurden nie geborgen. Erst im Jahr 2020 wurde der Eingang des Tunnels wiederentdeckt.

Die deutsch-französische Wanderausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg rekonstruiert die damaligen Geschehnisse und erzählt vom Schicksal der betroffenen Menschen.
 
Ausstellung: Tod im Winterbergtunnel (1,4 MB)

Kontakt

Landratsamt Konstanz
Amt für Kultur und Geschichte

Postanschrift:
Benediktinerplatz 1
78467 Konstanz
Lage

Kreisarchäologie:
Dr. Jürgen Hald
T. +49 7531 800-3381
Juergen.Hald@LRAKN.de

Kreisarchiv:
Friedemann Scheck
T. +49 7531 800-1901
F. +49 7531 800-1902
Kreisarchiv@LRAKN.de