Gleichstellung im Landkreis Konstanz

Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt die Behördenleitung und nachgeordnete Organisationseinheiten darin, die Durchsetzung der Gleichstellung umzusetzen. Die Chancengleichheit soll als Verwaltungshandeln mit geeigneten Methoden umgesetzt werden. Dabei geht es um die Verwirklichung folgender Grundsätze für Männer und Frauen:

  • Gleiche Mitwirkung an öffentlichen Entscheidungsprozessen
  • Gleichberechtigte Teilhabe am Erwerbsleben
  • Eigenständige Finanzsicherung
  • Gleiche Bezahlung bei gleicher Tätigkeit

Die geschlechterspezifische Ausrichtung der Chancengleichheit wird zunehmend um das Ziel der Vielfalt erweitert. Alle sollen unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Glauben oder sexueller Orientierung gleiche Chancen haben.

Unsere Themen

8. März Weltfrauentag

Veranstaltungen vom 6. bis 21. März  2024

6. März 2024 | 19 Uhr | Film und Gespräch mit der Regisseurin Uli Bez

Heimaten der Töchter

Film und Gespräch mit der Regisseurin Uli Bez

Fünf Frauen: Paloma, Vicky, Agata, Melis und Nadira. Sie leben in Deutschland und haben eine Migrationsgeschichte, denn ihre familiären Wurzeln liegen in Brasilien, Griechenland, Polen, der Türkei und Usbekistan. Der Film richtet sein Augenmerk auf die bereichernde Wechselwirkung zwischen den kulturellen Vorderund Hintergründen, die jede von ihnen charakterisiert. Jenseits von Zuschreibungen öffnen die spannenden Lebensgeschichten einen wachen Blick auf unsere Gesellschaft und skizzieren darüber hinaus eine Welt, wie sie sein könnte.
Ein unterhaltsamer Film über Empathie, Zuversicht und Zusammenhalt.

Im Anschluss an den Film kommen die Regisseurin Uli Bez und Frauen aus der Region, die alle in Heimaten der Töchter mitgespielt haben könnten, zu Wort.

Eintritt frei
Bitte anmelden unter Gleichstellung@LRAKN.de, spontane Gäste sind willkommen.

Wichernsaal der Luthergemeinde
Freiheitstr. 36, Singen

7. März 2024 | 17:30 bis 19 Uhr | Online Motivationsvortrag

Die Dicke auf dem Rennrad – Begeistere dich selbst - sonst tut es niemand

OnlineMotivationsvortrag von Sabine Jung Baß

Eine (berufliche) Aufgabe zu haben, die einen erfüllt, begeistert und jeden Tag motiviert, erscheint einem manchmal wie die Vision bei der Tour de France zu gewinnen. Kann dies gelingen?
Selbstmotivation und Begeisterung kann man trainieren, wie die Beinmuskulatur beim Rennradfahren. Sie sind wie Rückenwind.
Also, Handbremsen lösen und los geht die Fahrt! Sie lernen die Bedeutung von Selbstmotivation für den beruflichen Erfolg und persönliche Entwicklung kennen, Ihre persönlichen Motivationsquellen zu erkennen und dass Rückschläge ein Tel der Selbstmotivation sein können. Als erfahrene Coach nimmt Sabine JungBaß uns mit auf eine Reise durch ihre eigene Transformation.

Die Plätze sind begrenzt.
Anmeldung bitte hier bis zum 06.03.2024 möglich.

8. März 2024 | 9:30 bis 12 Uhr | Frühstück für Frauen

8. März 2024 | 9:30 bis 12 Uhr | Frühstück für Frauen

Zwangloses Frühstück und wir backen Waffeln.

Frühstück für Frauen! Zwangloses Frühstück und wir backen Waffeln.


Teilnahme kostenlos

Freiraum Singen
Theodor-Hanloser-Str. 5, Singen

8. März 2024 | 15 bis 17 Uhr | Austausch bei Kaffee und internationalem Kuchen

Das Quartiersbüro Innenstadt und die Gastmahlgruppe Singen laden Frauen jeden Alters und jeder Nationalität in Singen ein

Miteinander an einem Tisch

Das Quartiersbüro Innenstadt und die Gastmahlgruppe Singen laden Frauen jeden Alters und jeder Nationalität in Singen zu einem Austausch bei Kaffee und internationalem Kuchen ein.
Wer mag, kann bei unserer kreativen Kunstaktion mitmachen.

Keine Anmeldung und kostenlos.

Quartiersbüro Innenstadt
Alpenstraße 13, Singen

8. März 2024 | 19 Uhr | Vortrag von Franziska Schutzbach

Die Erschöpfung der Frauen

Frauen haben heute angeblich so viele Entscheidungsmöglichkeiten wie nie zuvor. Und sind gleichzeitig so erschöpft wie nie zuvor. Denn nach wie vor wird von ihnen verlangt, permanent verfügbar zu sein. Die Geschlechterforscherin Franziska Schutzbach spricht über ein System, das von Frauen alles erwartet und nichts zurückgibt – und darüber, wie Frauen sich dagegen auflehnen und alles verändern: ihr Leben und die Gesellschaft.

Teilnahme kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.
Weitere Informationen unter VHS-Landkreis Konstanz.

Treffpunkt Horizont
Hegaustraße 29, Singen

8. März und 10. März 2024 | 20 Uhr | Film »Priscilla«

Filmvorführung "Priscilla" USA 2023, Regie Sofia Coppola

Der Film schildert, wie Elvis Presley während seiner Zeit als GI in Deutschland die erst 14jährige Priscilla kennenlernt, die er dann später auch heiratet. Er versucht, das Mädchen nach seinen Vorstellungen zu formen, bis hin zur Entscheidung, wie ihr Lidstrich auszusehen hat. Priscilla unterwirft sich dem allem lange Zeit, lebt nach der Hochzeit wie im goldenen Käfig, um Elvis Presley dann mit 28 Jahren zu verlassen.

Eintritt 6 Euro
Vorverkauf: Online-Shop Universum Kino
Yeti Sport Radolfzell, Abendkasse geöffnet

Universum Kino
Fürstenbergstraße 9, Radolfzell

10. März 2024 | 10 Uhr | Gottesdienst am Frauensonntag

Sorgt euch nicht! Wer dann? Frauen und Männer zum Gottesdienst

„Care“ – Fürsorge ist ein Dauerbrenner der feministischen Arbeit und gleichzeitig eine Leerstelle der theologischen Ethik der letzten Jahrzehnte. Wir fragen anhand der Geschichte von Martha und Maria, warum der barmherzige Samariter nach einmaliger Hilfe ein Pflegeheld ist, aber die stetig fürsorgende Martha meistens eher mitleidig belächelt wird. Wer pflegt heute und wer übernimmt Sorgearbeit in den Familien? Was wäre unsere Gesellschaft ohne gegenseitige Fürsorge?
Herzliche Einladung an Frauen und Männer zum Gottesdienst am Frauensonntag!

Teilnahme kostenlos
Keine Anmeldung erforderlich.

Lutherkirche in Singen
Thurgauerstraße 14a, Singen

11. März 2024 | 19:30 Uhr | Liederabend - Soirée mit Olga Tucec

Frau – eine Rückverwilderung

Olga Tucek spielt und singt ihr neues Programm »Frau – Eine Rückverwilderung«.
In ihrer Brust schlagen mehrere Herzen: Musikerin, Dichterin, Wanderin, Aktivistin, Spinnerin. Das Akkordeon ist ihr Orchester, Dialogpartner, Atmosphärenzauberkasten und zweite Lunge.
In ihren Liederabenden kann Tucek ihre Liebe zu Tiefgang, Wohlklang, Reimrhythmen, Wortkaskaden, saftiger Komik und feinster Lyrik voll ausleben.

Einlass ab 19 Uhr | Anmeldung erwünscht, aber auch spontane Gäste willkommen!
Eintritt frei | Anmeldung unter Gleichstellung@LRAKN.de


Milchwerk Radolfzell, Kleiner Saal
Werner-Messmer-Straße 14, Radolfzell

12. März 2024 | 9 bis 13 Uhr | Telefonaktionstag

Let’s talk about … Chance Job!

Sie haben Fragen zum Thema Vereinbarkeit Familie und Beruf, Wiedereinstiegschancen für Berufsrückkehrende, Qualifizierungsangebote, wie Sie mehr aus Ihrem Minijob machen können, ob eine Teilzeitausbildung für Sie interessant ist oder wie Sie in Ihr Bewerbungsverfahren neuen Schwung bringen können?

Für eine persönliche Beratung zu Ihren Anliegen bezüglich Chancengleichheit am Arbeitsmarkt steht Ihnen Rita Greis, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Konstanz-Ravensburg, am 12. März 2023 von 9 bis 13 Uhr telefonisch zur Verfügung.

T. +497531 585 410, Keine Terminvereinbarung erforderlich.

20. März 2024 | 11 bis 12 Uhr | Impulse für Berufsrückkehrende

Coffee to Job – so gelingt der berufliche Wiedereinstieg

Impulse mit WorkshopCharakter für Berufsrückkehrende

Sie möchten nach einer familienbedingten oder persönlichen Auszeit zurück in die Arbeitswelt? Eine Herausforderung, die sich lohnt! Die Agentur für Arbeit KonstanzRavensburg bietet hierzu unter dem Titel "Coffee to Job – so gelingt der berufliche Wiedereinstieg" einen Workshop für Berufsrückkehrende an. Rita Greis, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt,bietet bei einer Tasse Kaffee, die Möglichkeit zum Erkennen und Entwickeln von eigenen Kompetenzen und Ressourcen an. Berufsrückkehrende, die auf dem Arbeitsmarkt wieder Fuß fassen, treffen Gleichgesinnte, werden dabei unterstützt, mit den eigenen fachlichen und persönlichen Potentialen auf dem Arbeitsmarkt zu punkten.

Anmeldung unter »Coffee to Job«

Agentur für Arbeit
Engestraße 7, Singen 4. OG
Konstanz-Ravensburg.BCA@arbeitsagentur.de

21. März 2024 | 19:30 Uhr | Vortrag Wechseljahre

Wechseljahre Aufbruch in eine neue Denkweise

Wer hat es nicht schon beobachtet oder selbst erlebt? Eine Frau mit knallrotem Gesicht, Schweißperlen auf der Stirn und peinlich berührt fächert sie sich Luft zu - eine Hitzewallung! Die Wechseljahre sind da. Vor dieser gnadenlosen Ausgeliefertsein fürchten sich viele Frauen in ihren Vierzigern. Was kann man tun?
Dieser Vortrag richtet seinen Fokus auf Frauen in der Lebensmitte und ihr alltägliches Erleben. Statt die Wechseljahre als Symptom zu betrachten, sollen sie als Symbol verstanden werden!
Ist die Frau den Hormonen hilflos ausgeliefert? Oder möchte unser Körper uns etwas mitteilen? Kann diese unruhige Zeit eine Chance sein? " Es ist ein Thema, bei dem man förmlich die Veränderungen in den Köpfen der Frauen an diesem Abend spüren kann!", meint die Referentin Cornelia Luterbacher (Dipl. Psychologische Einzel-, Paar- und Familienberatung FSB, uvm).

Einlass ab 19 Uhr
Eintritt frei
Bitte anmelden unter Gleichstellung@LRAKN.de, spontane Gäste sind willkommen.

Gemeindehaus der Pfarrgemeinde St. Radolt,
St. Meinradsplatz 1, Radolfzell

23. März 2024 | 19 bis 21 Uhr | Lesung, Interview und Kabarett

HEDWIG DOHM TRIO –Mehr Stolz, ihr Frauen! Lesung, Interview und Kabarett

Eine Femmage an Hedwig Dohm zwischen szenischer Lesung, Interview und feministischem Kabarett.

Eintritt frei | Nähere Infos unter Die Gems

Kulturzentrum Gems
Mühlenstraße 13, Singen
Bildrechte Pixabay

Unsere Aufgaben

Externe Aufgaben

  • Beratung von Bürgerinnen und Bürgern in Sachen Gleichstellung
  • Zusammenarbeit mit Organisationen und Institutionen, um Diskriminierung entgegenzuwirken  
  • Sensibilisierung und Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen
  • Verbesserung der Chancengleichheit von Frauen und Männern in der Gesellschaft, Kommunalpolitik und am Arbeitsmarkt
  • Beratung von Institutionen und Verbänden in geschlechterrelevanten Fragen und Angelegenheiten
  • Durchführung gezielter Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit auf Kreis-, Landes- und Bundesebene wie z.B.
    • Arbeitsgemeinschaft AK Respekt im Landkreis Konstanz
    • Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten
    • Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des Landkreistags Baden-Württemberg
  • Bildung und Entwicklung von Frauen Netzwerken in den einzelnen Kommunen
  • Koordination von Veranstaltungen zum Weltfrauentag, Tag gegen Gewalt an Frauen, Equal Pay Day und Girls- und Boys Day
  • Veranstaltungen für Gleichgewicht von Männern und Frauen in der Kommunalpolitik
  • Zusammenarbeit im Netzwerk der Gleichstellungsbeauftragten in Baden-Württemberg und der Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik

Interne Aufgaben

  • Erstellen und Evaluation des Chancengleichheitsplans
  • Begleitung der Bewerbungsverfahren, Organisationsentwicklungsprozesse und Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Interne Beratungsstelle zum Thema Gleichstellung
  • Beschwerde- und Beratungsstelle bei Diskriminierung und sexueller Belästigung
  • Begleitung von Projekten und Maßnahmen zur familienfreundlichen Verwaltung (Vereinbarkeit Familie, Pflege und Beruf)
  • Umsetzung der Chancengleichheit als durchgängiges Leitprinzip (z.B. Geschlechterneutrale Sprache)
  • Begleitung von Maßnahmen für Toleranz und Vielfalt in unserer Verwaltung

Kontakt

Portrait der gleichstellungsbeauftragten Petra Martin-Schweizer
Petra Martin-Schweizer

Landratsamt Konstanz
Benediktinerplatz 1
78467 Konstanz
Lage

Gleichstellungsbeauftragte:
Petra Martin-Schweizer

T. +49 7531 800-1363
M. +49 176 1800 1570
Petra.Martin-Schweizer@LRAKN.de