Pressemitteilungen

mehrere Personen in orangenen Schutzjacken und Helm stehen nebeneinander in einer Halle
Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, mit Landrat Zeno Danner (links), Oberbürgermeister Bernd Häusler (rechts) und CEO Achim Schneider bei der Führung durch die Produktionsstätten von FONDIUM.
Bildnachweis: Landratsamt Konstanz
Meldung vom 22. Februar 2024

Ministerin Hoffmeister-Kraut besucht die Wirtschaftsregion Landkreis Konstanz

Am Donnerstag, 22. Februar 2024, besuchte die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut im Rahmen einer Kreisbereisung führende und innovative Unter­neh­men im Landkreis Konstanz. Auf der Agenda standen die Themen Inno­vationsförderung, Energiesicherheit und Wasserstoff.
Fünf Personen stehen im Kreis und legen ihre Hände in der Mitte aufeinander.
Bildnachweis: pixabay.com
Meldung vom 21. Februar 2024

Wenn Angehörige zu „Messies“ werden

Wenn ein Familienmitglied das Messie-Syndrom entwickelt, leiden die Angehörigen zunächst oft mehr darunter als die Betroffenen selbst. Die Selbsthilfekontaktstelle KOMMIT beim Landratsamt Konstanz gründet daher eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen, die krankhaft Gegenstände horten. Interessierte können online unter www.selbsthilfe-kommit.de oder telefonisch unter 07531 800-1787 Kontakt aufnehmen.
Kinder sitzen auf Sofa, Hund in der Mitte
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 7. Februar 2024

Gruppenangebot für Kinder getrennter Eltern

Das Gruppenangebot der Psychologischen Be­ratungsstelle des Amtes für Kinder, Jugend und Familie begleitet Kinder der ersten und zweiten Schulklasse während der Trennungsphase ihrer Eltern. Der kostenlose Kurs beginnt am Mittwoch, 17. April 2024 und fin­det insgesamt neunmal von jeweils 16:30 bis 18 Uhr in der Maggistraße 7 in Singen statt. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 28. Februar 2024 unter 07531 800-3211 mög­lich.D
Mehrere Personen stehen vor einem Gebäude
Tauschten sich bei der Gesprächsrunde über das aktuelle Geschehen in der Gemeinde aus: Landrat Zeno Danner (vorne links) und Bürgermeister Stefan Keil (vorne rechts) mit Vertretern der Bürgerschaft vor dem Rathaus in Orsingen-Nenzingen.
Bildnachweis: Landratsamt Konstanz
Meldung vom 7. Februar 2024

Landrat Zeno Danner besucht Orsingen-Nenzingen

Am Donnerstag, 1. Februar 2024 besuchte Land­rat Zeno Danner die Gemeinde Orsingen-Nenzingen. Bei einem Gespräch tauschte er sich mit Bürgermeister Stefan Keil und Vertrete­rinnen und Vertretern der Bürgerschaft über die Projekte und Herausfor­derungen der Gemeinde aus.
Eine Gruppe Männer spricht mit einer Frau, die hinter einem Tisch steht.
Rundgang durch die Jobbörse „KarriereBrücke“ (von links nach rechts): Mathias Auch, Georg Hiltner, Landrat Zeno Danner und Bürgermeister Frank Harsch im Gespräch mit Unternehmensvertreterin. Bildnachweis: Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg
Meldung vom 29. Januar 2024

Arbeitsmarktintegration Geflüchteter – Behörden und Wirtschaft im Kreis Konstanz ziehen an einem Strang

Wie die Arbeitsmarktintegration Geflüchteter in der Praxis jenseits formeller Hürden funktionieren kann, zeigte am vergangenen Freitag in der Stadthalle in Engen die Jobmesse „KarriereBrücke“. 36 regionale Arbeitgeber aus allen Branchen präsentierten ihre Arbeits- und Ausbildungsstellen rund 800 Interessierten mit und ohne Fluchthintergrund. Veranstalter der „KarriereBrücke“ waren die Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg und das Jobcenter Landkreis Konstanz, unterstützt durch die Handwerkskammer Konstanz, die IHK Hochrhein-Bodensee und die Stadt Engen.
Symbolbild zwei Glühbirnen nebeneinander, die Linke hat grüne Bätter in der Mitte, die Rechte die Erde
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 19. Januar 2024

Energie sparen in der Landwirtschaft

Bei dem Infoabend zu „Energieeinsparmöglichkei­ten und der sinnvolle Einsatz von Eigenstrom und Stromspeichern auf Milchviehbetrieben“ am Dienstag, 30. Januar 2024 um 20 Uhr zeigt Mathias Harsch vom Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW) im Landwirtschaftsamt Stockach Einsparpotenziale auf und gibt Hinweise zum Einsatz von Eigenstrom sowie Stromspeicher. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eine Frau fährt Farrad.
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 18. Januar 2024

Start der Mobilitätsbefragung 2024

Wie funktioniert Mobilität von morgen? Und wie lässt sich individuelle Fortbewegung effizient, komfortabel und zugleich nachhaltig gestalten? Um fundierte Planungsgrundlagen für die Lösung dieser Fragen zu erhalten und um zukünftige infrastrukturelle und ver­kehrstechnische Maßnahmen noch genauer am Bedarf der Menschen auszurichten, führt der Landkreis Konstanz zum Stichtag 30. Januar erst­malig eine kreisweite Mobilitätserhebung durch.
Kuh an einer Tränke
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 17. Januar 2024

Wasser – das wichtigste Futtermittel

Je nach Temperatur und Aufenthalt im Freien brauchen Nutztiere unterschiedlich viel Wasser. Diesen Zusammenhang beleuchtet das Landwirtschaftsamt Stockach in einer Veranstaltung am Donnerstag, 1. Februar 2024 ab 20 Uhr im Landwirtschaftsamt Stockach, Winterspürerstr. 25, 78333 Stockach näher. Expertinnen und Experten erklären, warum Wasser auch im Winter eine wichtige Rolle spielt und weshalb eine einwandfreie Qualität unabdingbar ist. Darüber hinaus gibt es Einblicke in die Versorgungsmöglichkeiten im Stall sowie Vor- und Nachteile unterschiedlicher Tränken. Referenten sind Tamara Grieser vom Beratungs­dienst Biberach-Sigmaringen-Bodensee e.V., Sabrina Scheppe vom Land­wirtschaftlichen Beratungsdienst Ravensburg e.V. und Philipp Hosp von der Hosp GmbH.
zwei Papiertüten
Bildnachweis: Pexels.com
Meldung vom 16. Januar 2024

Online-Seminar: Nachhaltig verpackt

Im zweiteiligen Seminar „Nachhaltig verpackt – Anforderungen und innovative Lösungsansätze für Direktvermarktung und Bauernhofgastronomie“ erfahren die Teilnehmenden in Theorie und Praxis, welche gesetzlichen Anforderungen an Verpackungen gestellt werden, welche Verpackungen für welche Produkte geeignet sind und welche innovative Lösungsansätze es gibt. Das Online-Seminar ist kos­tenfrei und findet jeweils montags, am 19. Februar und 4. März von 19 bis 21 Uhr statt.
Baustellenschild vor blauem Himmel
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 16. Januar 2024

Kurzzeitige Vollsperrung des B 33-Tunnels Waldsiedlung

Im B 33-Tunnel Waldsiedlung werden am Donnerstag, 18. Januar 2024 Wartungsarbeiten an der Betriebstechnik durchgeführt. Dafür wird der Tunnel zwischen 9 und 15 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beide Fahrtrichtungen über die alte Trasse der B 33 und wird von der Straßenmeisterei ausgeschildert. Das Landratsamt bittet die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis.
Eine geöffnete Handfläche. Darauf liegen bunte, kleine Sterne in Regenbogenfarben.
Bildnachweis: unsplash.com
Meldung vom 10. Januar 2024

Queere Jugendliche unterstützen und verstehen

Jung und Queer: Zur Vielfalt von Geschlecht, Sexualität und Liebe bei Jugendlichen veranstaltet der Arbeitskreis (AK) Respekt eine Fortbildungsreihe für pädagogische Fachkräfte. Der Infor­mationsbedarf zu diesem Thema ist hoch – das zeigte auch die große Zahl der Teilnehmenden bei der ersten Online-Veranstaltung am 7. Dezember 2023. Mehr als 50 Pädagoginnen und Pädagogen tauschten sich dort über Unterstützungsmöglichkeiten für queere Jugendliche aus.
Die Pflegelotsinnen und -lotsen posieren in zwei Reihen für ein Gruppenfoto.
V.l.: Cornelia Pudor, Annette Breitsameter-Grössl, Christine Greuter, Gabriele Martin, Martina Kloss, Erwine Herguth, Magdi Amin, Christa Aubele, Kerstin Kuny, Elfriede Rossel, Barbara Holtmann, Annette Zeller, Silvia Metzinger
Bildnachweis: Landratsamt Konstanz
Meldung vom 2. Januar 2024

Pflegelotsinnen und -lotsen lernen Gesprächstechnik

Die ehrenamtlichen Pflegelotsinnen und Pflege­lotsen des Landkreises Konstanz trainierten bei einer Kommunikations­schulung am 30. November 2023 die Methode des Kurzgesprächs. Diese hilft ihnen Ratsuchende zu motivieren, auch selbstständig nach Lösungen für Probleme zu suchen.
Es sind Zuggleise zu sehen.
Bildnachweis: pixabay.com
Meldung vom 19. Dezember 2023

Hochrhein-Bodensee-Expressnimmt Fahrt auf

Mit dem Hochrhein-Bodensee-Express (HBE) soll ab Dezember 2027 eine neue zweistündliche Verbindung von Basel Badischer Bahnhof über Waldshut, Schaffhausen und Konstanz nach St. Gallen und Herisau geführt werden. Diese ergänzt die heute stündlich fahrende IRE-Linie Basel – Singen. Die am Projekt beteiligten Kantone und Landkreise, das Bundesamt für Verkehr (BAV) sowie das Land Baden-Württemberg haben eine Vereinbarung unterzeichnet, welche die gemeinsame Finanzierung des Betriebs des HBE und die Zusammenarbeit regelt. Gleichzeitig haben auf deutscher Seite die Projektpartner die Modalitäten für die Finanzierung und Umsetzung der Infrastrukturmassnahmen besiegelt.
Die genannten Personen stehen vor einer grauen Wand. Die Preistragenden in der Mitte halten je einen großen Scheck un deine blaue Mappe in der Hand.
V.l.: Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz Raimund Kegel, die Preistragenden Jessica Weltin und Ben Weber, Landrat Zeno Danner und Prof. Dr. Claudius Marx, Hauptgeschäftsführer der IHK Hochrhein-Bodensee
Bildnachweis: IHK Hochrhein-Bodensee
Meldung vom 15. Dezember 2023

Landkreis Konstanz vergibt Lehrlingspreis für exzellente Ausbildungsleistungen

Der Landkreis Konstanz vergab am 30. November 2023 den diesjährigen Lehrlingspreis zur Förderung der Ausbildung im Handwerks- und Dienstleistungsbereich in den Räumen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hochrhein-Bodensee. Mit dem Lehrlingspreis wür­digt der Landkreis auch in diesem Jahr zwei Auszubildende für ihre Erfolge und ihr Engagement in der Ausbildung.