Pressemitteilungen

Spritze in Oberarm
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 20. Juni 2022

Impftermine im Juli und August

Die Mobilen Impfteams des Landkreises Konstanz sind weiter im Einsatz und bieten Impfungen gegen Covid-19 an. Die neuen Termine für Juli und August sind ab sofort hier einsehbar. MRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna sowie der proteinbasierte Impfstoff von Nuvaxovid stehen zur Verfügung. Es werden auch Impfungen für Kinder ab fünf Jahren angeboten. Eine Ter­minvereinbarung ist nicht möglich, alle Termine sind öffentlich. Gegebenen­falls kann es zu kürzeren Wartezeiten kommen.

Baustellenschild
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 17. Juni 2022

K 6157 und K 6158 zwischen Überlinger Straße/Singen und Überlingen am Ried wegen Bauarbeiten gesperrt

Der Landkreis Konstanz erneuert die Deckschicht der Kreisstraße 6158 ab Kreisverkehrspunkt K6157/ K6158 bis Überlingen am Ried, Abzweig L223. Außerdem wird von Singen kommend auf der Über­linger Straße / K6157 eine Querungshilfe gebaut. Aufgrund der Bauarbeiten müssen beide Kreisstraßen ab Montag, 4. Juli bis einschließlich Freitag, 22. Juli 2022 für den Verkehr voll gesperrt werden. Ebenso wird auf dem nörd­lich verlaufenden Radweg die Deckschicht erneuert, weshalb dieser eben­falls von Singen bis Überlingen am Ried voll gesperrt ist.
Plakat am Straßenrand
Mit Plakaten machen der Landkreis Konstanz, 13 Kommu­nen und der ADFC auf den Mindestabstand beim Überholen von Radfahren­den aufmerksam.
Bildnachweis: Landkreis Konstanz
Meldung vom 15. Juni 2022

Überholen: Mit Abstand sicher

Unter dem Motto „Mit Abstand sicher“ infor­miert der ADFC-Kreisverband Konstanz gemeinsam mit dem Landratsamt Konstanz und den teilnehmenden Kommunen über den gesetzlich vorge­schriebenen Mindestabstand beim Überholen von Fahrradfahrern. Die Kampagne richtet sich an Auto- und Lkw-Fahrende und weist sie mit Pla­katen auf sichere Überholabstände hin.
Nahaufnahme Lenker
Bildnachweis: Initiative RadKULTUR Baden-Württemberg, Heiko Simayer
Meldung vom 15. Juni 2022

STADTRADELN: Noch eine Woche bis zum Startschuss

Im Landkreis Konstanz geht es ab dem 22. Juni beim STADTRADELN um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. Das Ziel der Aktion: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Ob Unternehmen oder Schule, Verwaltung oder Sportverein – Radelnde können auch dieses Jahr Unterteams etwa für verschiedene Abteilungen oder Schulklassen gründen und künftig innerhalb des Hauptteams gegeneinander antreten.
Gemüsekorb
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 14. Juni 2022

Gläserne Produktion mit Tag der offenen Gärtnerei

Der Landkreis Konstanz beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Landesaktion „Gläserne Produktion“. Anlässlich des zwölfjährigen Hofladenjubiläums lädt Familie Duventäster-Maier am Sonntag, 3. Juli 2022 von 10 bis 18 Uhr zur „Gläsernen Produktion“ in die Gärtnerei, Rütistraße 1, 78345 Moos ein. Alle Interessierten können dort Wissenswertes über den Gemüseanbau und den Betrieb erfahren.
Getreide
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 08. Juni 2022

Schüler-Projekt am BSZ: Imagefilm „HegauKorn“

Das Berufsschulzentrum (BSZ) Radolfzell und die Bio-Musterregion Bodensee verstärken die Zusammenarbeit. Schüler des Technischen Gymnasiums, Profil Gestaltungs- und Medientechnik, unter­stützen das Projekt „HegauKorn“ im Bereich Öffentlichkeitsarbeit durch Imagefilme. Rainer Grimminger, Regionalmanager der Bio-Musterregion, freut sich über das Engagement der Schüler und Lehrkräfte des BSZ Radolfzell.
Symbolbild Fragezeichen
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 07. Juni 2022

Informationsveranstaltung zur Muskelerkrankung Myasthenia Gravis

Die Regionalgruppe Schwarzwald-Baar der Deutschen Myasthenie Gesellschaft lädt am Samstag, den 18. Juni 2022 um 14 Uhr in das Landratsamt Konstanz in den Großen Sitzungssaal alle Interessierten zu einem Vortrag über die Erkrankung Myasthenia Gravis ein. Der Neurologe Prof. Franz Blaes aus Gummersbach informiert über die Erkrankung und deren neuesten Behandlungsstrategien. Anschließend steht er für Fragen zur Verfügung.
Drei Archäologen vor Skelett
Archäologin Brigitte Laschinger von der Grabungsfirma Archaeotask GmbH, Kreisarchäologe Dr. Jürgen Hald und Thomas Kohler von Kohler Kieswerk GmbH (von li.) begutachten das freigelegte prähistorische Skelett bei den jüngsten archäologischen Untersuchungen in der Kiesgrube bei Anselfingen.
 
Bildnachweis: Landkreis Konstanz
Meldung vom 07. Juni 2022

Prähistorische Gräber in Kiesgrube bei Engen-Anselfingen entdeckt

Im Frühjahr 2022 sind bei einer archäologischen Voruntersuchung in einer Kiesgrube bei Engen-Anselfingen zwei prähistorische Gräber entdeckt worden. Die Ausgrabungen konnten zwischenzeitlich abgeschlossen und die geborgenen Skelette dem Landesamt für Denkmalpflege übergeben werden.