Pressemitteilungen

Geldscheine
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 29. Juli 2022

Kommunen im Landkreis Konstanz erhalten über zwei Millionen Euro aus dem Ausgleichstock

Der Verteilungsausschuss für den Ausgleichstock beim Regierungspräsidium Freiburg hat am Mittwoch, 27. Juli die Vertei­lung der Ausgleichstockmittel 2022 an finanzschwache Gemeinden be­schlossen. In den Landkreis Konstanz fließen insgesamt 2.180.000 Euro. Dies sind erheblich mehr als 2021. Sechs Städte und Gemeinden können sich in diesem Jahr über eine Zuteilung von Mitteln für insgesamt sieben Projekte freuen.
drei Personen in umgebauter Sporthalle
Am Mittwoch, 27. Juli 2022 besuchte Marion Gentges, Ministerin der Justiz und für Migration Baden-Württemberg (Mitte), gemeinsam mit Landrat Zeno Danner (rechts) und Nese Erikli, MdL (links) unter anderem die Notunterkunft Mettnau in Radolfzell.
Bildnachweis: Landkreis Konstanz
Meldung vom 28. Juli 2022

Ministerin Gentges besucht Flüchtlingsunterkünfte im Landkreis Konstanz

Am Mittwoch, 27. Juli 2022 besuchte Marion Gentges, Ministerin der Justiz und für Migration Baden-Württemberg, gemeinsam mit Landrat Zeno Danner Flüchtlingsunterkünfte in Radolfzell. Dabei wurden die aktuelle Flüchtlingssituation und ihre Auswirkung vor Ort besprochen.
Vier Personen mit Fahrrad
Freuen sich über die Querungshilfe (v.l.n.r.): Singens Ober­bürgermeister Bernd Häusler, Petra Jacobi (Rad- und Fußverkehrsbeauf­tragte, Stadt Singen), Sandra Sigg (Radverkehrskoordinatorin Landkreis Konstanz), Ekkehard Sigg (Abteilungsleiter Straßenbau, Stadt Singen)
Bildnachweis: Stadt Singen
Meldung vom 26. Juli 2022

Lückenlos mit dem Fahrrad von Überlingen am Ried nach Rielasingen

Die Stadt Singen und der Landkreis Konstanz ha­ben am Kreisverkehr zwischen Überlingen am Ried und Rielasingen eine sichere und komfortable Querungshilfe für Radfahrende gebaut.
Schild mit Aufschrift "Müllentsorgung"
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 21. Juli 2022

Wertstoffhof Singen-Rickelshausen

Der Wertstoffhof in Singen-Rickelshausen bleibt am Mittwoch, 27. Juli 2022 nachmittags ab 12 Uhr aus betrieblichen Gründen geschlossen.

Festsaal mit vielen Menschen
Zur Abschlussveranstaltung des Kreativwettbewerbes kamen über 200 Personen auf die Insel Mainau.
Bildnachweis: Landratsamt Konstanz
Meldung vom 20. Juli 2022

Preisverleihung des Kinderkreativwettbewerbs „Glück ist vielfältig“

Im Rahmen eines Kreativwettbewerbs rief das Amt für Migration und Integration des Landratsamtes Konstanz im letzten Winter Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis dazu auf, ihre Antwort auf die Frage „Was macht dich glücklich?“ als Bild oder Text auf Papier zu bringen. Nun wurden die Teilnehmenden bei einer Abschlussveranstal­tung auf der Insel Mainau geehrt.
zwei Personen bei einer Ausgrabung
Die Grabungsmitarbeiter Heiko Gisinger und Davide Rossini (von rechts) beim Freilegen einer Grubenhütte aus dem Mittelalter (12./13. Jh. n. Chr.) in Beuren an der Aach.
Bildnachweis: Landratsamt Konstanz
Meldung vom 20. Juli 2022

Archäologische Ausgrabung in Beuren an der Aach

Derzeit werden im künftigen Neubaugebiet „Engener Straße“ in Beuren an der Aach archäologische Ausgrabungen durchgeführt. Untersucht werden Reste einer mittelalterlichen Siedlung, die bislang unbekannt war. Die Fundstelle wurde bei Routinevoruntersu­chungen der Kreisarchäologie des Landratsamtes Konstanz am 17. und 18. August 2021 entdeckt.
PV-Anlage
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 19. Juli 2022

Online-Veranstaltung mit Prof. Quaschning – Kurzentschlossene willkommen

Das neue Amt für Klimaschutz und Kreisentwick­lung lädt Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 21. Juli 2022 von 18 bis 21 Uhr zu einer Online-Veranstaltung zum Thema Klimaschutz im Land­kreis Konstanz ein. Egal ob klimaschutzaktiv oder einfach aus Freude am Mitgestalten, neugierig oder fachlich versiert, das Landratsamt freut sich über jede Teilnahme und einen regen Austausch.
Baustellenschild
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 19. Juli 2022

Fahrbahnsanierung zwischen Tengen und Leipferdingen (Berghof)

Auf der K 6137 zwischen Tengen und Leipfer­dingen (Berghof) wird vom 25. bis 29. Juli 2022 die Fahrbahn saniert. Die Maßnahmen werden unter Vollsperrung durchgeführt. Die Umleitungs­strecke ist ausgeschildert. Für Behinderungen in diesem Zeitraum werden die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis gebeten.

Grillstelle im Wald
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 19. Juli 2022

Nutzung von Feuer- und Grillstellen im Wald verboten

Durch die anhaltende Trockenheit und die hohen Temperaturen im Landkreis Konstanz besteht derzeit ein hohes Risiko für Waldbrände. Da die Wetterprognose weiterhin sehr hohe Temperaturen und keinen nennenswerten Niederschlag erwarten lässt, untersagt das Landratsamt per Allgemeinverfügung die Nutzung aller Grill- und Feuer­stellen im Wald. Das Verbot gilt zunächst bis einschließlich 31. Au­gust 2022 und wird bei anhaltender Trockenheit gegebenenfalls verlängert. Bei Miss­achtung ist mit ei­ner Geldbuße von bis zu 10.000 Euro zu rechnen.

Rinnsal
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 19. Juli 2022

Wasserentnahmeverbot im Landkreis Konstanz

Durch die anhaltende Trockenheit führen viele Bäche und Flüsse im Landkreis Konstanz derzeit nur noch sehr wenig Wasser. Da die Wetterprognose weiterhin sehr hohe Temperaturen und keinen nennenswerten Niederschlag erwarten lässt, untersagt das Land­ratsamt per Allgemeinverfügung die Wasserentnahme aus Oberflächenge­wässern. Hiervon ausgenommen sind der Bodensee, der Hochrhein und die Radolfzeller Aach.
Baustellenschild
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 14. Juli 2022

Fahrbahnsanierung im Ehinger Tal

Auf der K 6178 im Ehinger Tal wird vom 18. bis 22. Juli 2022 die Fahrbahn saniert. Die Maßnahme wird unter halbseitiger Sperrung mittels Ampelbetrieb durchgeführt. Für Behinderungen in diesem Zeitraum werden die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis gebeten.

Baustellenschild
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 14. Juli 2022

Fahrbahnsanierung zwischen Schlatt am Randen und Büßlingen

Auf der K 6141 zwischen Schlatt am Randen und Büßlingen wird vom 19. bis 22. Juli 2022 die Fahrbahn saniert. Die Maß­nahme wird unter Vollsperrung durchgeführt. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Für Behinderungen in diesem Zeitraum werden die Ver­kehrsteilnehmenden um Verständnis gebeten.

Baustellenschild
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 14. Juli 2022

Fahrbahnsanierung zwischen Engen und Bargen

Auf der L 191 zwischen Engen und Bargen wird vom 18. bis 22. Juli 2022 die Fahrbahn saniert. Die Maßnahme wird unter halbseitiger Sperrung mittels Ampelbetrieb durchgeführt. Für Behinde­rungen in diesem Zeitraum werden die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis gebeten.

Photovoltaikanlagen
Bildnachweis: Pixabay.com
Meldung vom 12. Juli 2022

Klimaschutz mitgestalten - Veranstaltung mit Prof. Quaschning

Das neue Amt für Klimaschutz und Kreisentwick­lung lädt Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, 21. Juli 2022 von 18 bis 21 Uhr herzlich zu einer Online-Veranstaltung zum Thema Klimaschutz im Landkreis Konstanz ein. Egal ob klimaschutzaktiv oder einfach aus Freude am Mitgestalten, neugierig oder fachlich versiert, das Landratsamt freut sich über jede Teilnahme und einen regen Austausch.
Gruppe Neuzugewanderter
Meldung vom 07. Juli 2022

Sommerkurse für Neuzugewanderte: Startklar in die Ausbildung und Intensivsprachkurs

Das Amt für Migration und Integration des Landratsamtes Konstanz bietet Neuzugewanderten mit Ausbildungsreife im Sommer 2022 zwei Kurse in Vorbereitung auf die Berufsschule an. Der Kurs „Startklar in die Ausbildung“ ist ein Mathe- und Kompetenztraining. Kombinierbar ist der Kurs mit einem VwV-Intensivsprachkurs, der die Möglichkeit bietet in sechs Wochen die Sprachkenntnisse auszubauen.
Podium mit 5 Rednern, davor geladenes Publikum
Verstetigungskonferenz am 24. Juni 2022 in Berlin. Bildnachweis: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Meldung vom 05. Juli 2022

Kita-Einstieg: Brücken bauen in Frühe Bildung

Der Landkreis Konstanz beteiligt sich seit Ende 2017 am Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in Frühe Bildung“ und verfolgt damit das Ziel, Familien im Landkreis Konstanz auf ihrem Weg in Kita und Co. Bestmöglich zu unterstützen. Innerhalb der letzten fünf Jahre konnten über 1000 Eltern, Kinder und Fachkräfte über die Angebote erreicht werden.