Jagd und Fischerei

Als untere Jagdbehörde werden hier jagd- und fischereirechtliche Vorschriften vollzogen und das Verzeichnis der Fischereirechte geführt.

Sie haben einen Fuchs, Marder oder ein anderes Wildtier in der Stadt gesehen und sind jetzt unsicher, ob damit eine Gefährdung verbunden ist?
In diesem Fall können Sie auf dieser Seite stets aktuelle sowie durch Forschungen und Studien abgesicherte Hinweise sachkundiger Fachleute abrufen. Sofern danach trotzdem noch spezieller lokaler Klärungsbedarf bestehen sollte (z.B. erforderliche Einholung einer Ausnahmegenehmigung), steht Ihnen die untere Jagdbehörde gerne zur Verfügung.

Aufgaben:

  • Erteilung von Jagdscheinen: Erstantrag und Verlängerungen
  • Genehmigung der Fallenjagd im befriedeten Bezirk
  • Fragen zu den Jagdpachtverträgen und Abschussplänen mit Abwicklung der Streckenlisten und dem Wildtiermonitoring
  • Prüfung und Anerkennung von Jagdpachtverträgen
  • Anerkennung von Wildschadensschätzern/ Wildtierschützern
  • Ansprechpartner für Jagdgenossenschaften, Jagdpächter und jagdliche Organisationen

Des Weiteren erhalten Sie bei uns die Sportfischerjahreskarte/ Monatskarte für den Untersee und Seerhein. Hierzu benötigen Sie einen gültigen Fischereischein, den Sie bei Ihrer Hauptwohnsitzgemeinde verlängern können. Bitte beachten Sie, dass das Mindestmaß für Felchen am Untersee nicht aufgehoben worden ist.

Weitere Informationen:

Formulare für Jagdpächter:

pdfRevierdaten (272 KB)

Kontakt

Landratsamt Konstanz
Ordnungsamt
Jagdbehörde
Benediktinerplatz 1
78467 Konstanz
Lage

T. +49 7531 800-1701
F. +49 7531 800-1702
Ordnungsamt@LRAKN.de

Servicezeiten

Mo. 08:00 - 12:00 Uhr
Di. 08:00 - 12:00 Uhr
Mi. 08:00 - 12:00 Uhr
Do. 08:00 - 12:00 Uhr
Fr. 08:00 - 12:00 Uhr