Der neue Regionalbusverkehr im Landkreis Konstanz

Ab dem 01.01.2020 ist der Landkreis Konstanz neuer Auftraggeber und Besteller der Regionalbusverkehre. Wie bisher bleiben die Busverkehre Bestandteil des ÖPNV-Angebots des Tarifverbunds VHB (Verkehrsunternehmen Hegau-Bodensee Verbund GmbH).

Die neuen Fahrpläne finden Sie auf der Homepage des VHB: https://www.vhb-info.de/fahrplaene/

Fahrpläne in gedruckter Form liegen ab Ende Dezember 2019 für jede Regionalbus-Linie im Rathaus Ihrer Gemeinde vor Ort aus.


Neben dem klassischen Linienverkehr wird es eine deutliche Ausweitung des Bedarfsverkehres (30 KB) (heute Anrufsammeltaxi (AST)) im Landkreis Konstanz geben.
Die Durchwahl zu Ihrem Rufbus vor Ort entnehmen Sie dem jeweiligen Fahrplan.

Aktuelles

  • Hinweise in Bezug auf das Coronavirus:

    Für die Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs gelten dieselben Hygienemaßnahmen, wie für das Zusammenleben sonst auch:
    -       In das Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen.
    -       Abstand halten.
    -       Bei Grippesymptomen wie Fieber und Husten zu Hause bleiben.
     
    Besonders für Personen über 65 Jahre und alle mit Vorerkrankungen gilt zusätzlich, die Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs zu vermeiden und bei nötigen Fahrten auf Randzeiten auszuweichen.
     
    Darüber hinaus empfiehlt der Landkreistag den betreffenden Verkehrsunternehmen folgende Maßnahmen:
    -           Besonders gründliche Reinigung der Busse.
    -           Kein Fahrgasteinstieg bei der Fahrertür.
    -           Kein Ticketverkauf im Bus. Die Fahrgäste werden gebeten, auf das Onlineticket umzusteigen oder Tickets am Automat zu lösen.
     
    In Absprache mit dem Landratsamt Konstanz werden die Busunternehmen diese Maßnahmen zeitnah umsetzen, um eine weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.
     
    Gerade in der jetzigen Situation steht auch jeder Einzelne in der Verantwortung, um eine Ausbreitung des Virus zu vermeiden. Personen mit Grippesymptomen oder Erkältungssymptomen sollten zuhause bleiben und Orte, an denen größere Menschenmengen aufeinandertreffen, vermeiden.
  • Pressemitteilung zur aktuellen Situation im Regionalbusverkehr
  • Durch eine Häufung von Baustellen im Landkreis und den damit verbundenen Sperrungen sowie Umleitungen sind Änderungen im Fahrplan nötig, wodurch es zusätzlich zu Verspätungen kommen kann. Das Landratsamt sowie die betroffenen Verkehrsunternehmen versuchen die Behinderungen durch Umleitungsfahrpläne aufzufangen.

    Die betroffenen Linien und entsprechend geänderten Umleitungsfahrpläne werden auf der Homepage des Verkehrsverbunds Hegau-Bodensee veröffentlicht: www.vhb-info.de

    Übersicht über aktuelle Sperrungen und Umleitungen im Regionalbusverkehr

Was verbessert sich für Sie?

Ein einheitliches Angebot im gesamten Landkreis:

  • Mindestens ein 1-Stunden-Takt von Montag bis Freitag (tagsüber in den Kernorten) / 2-Stunden-Takt am Wochenende 
  • Angebot gilt an Schultagen und in den Ferien
  • Einrichtung und Ausweitung von Abend- und Spätkursen

Die wesentlichen Änderungen zum bisherigen Angebot finden Sie hier:

Was passiert mit Ihrer Fahrkarte?

Die VHB-Tarife gelten im Regionalbus auch weiterhin. Ihre bisherige Fahrkarte des VHB bleibt uneingeschränkt gültig - Sie müssen nichts unternehmen und können diese wie bisher verwenden.

Weitergehende Informationen über die VHB-Tarife erhalten Sie unter: https://www.vhb-info.de/fahrkarten/

Wo erhalten Sie weitere Auskünfte?

Weitere Informationen zum VHB erhalten Sie unter: https://www.vhb-info.de/
 
Ansprechpartner zum Regionalbus erreichen Sie unter:

Mail: regionalbus-konstanz@LRAKN.de
Telefon: 07531 800-1-800

Montag bis Freitag von 08:00 – 12:00 sowie
Montag bis Donnerstag von 14:00 – 16:00 Uhr

Pensionierte Busfahrer gesucht!

Auf manchen Strecken kommt es immer wieder zu Problemen. Daher sucht das Landratsamt Konstanz pensionierte Busfahrer, die sich vorstellen können, Fahrten zu begleiten und die Fahrer für einen begrenzten Zeitraum zu unterstützen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei ralf.bendl@LRAKN.de
 

Hinweis - Umbauarbeiten Bushaltestelle Bahnhof Singen

Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Umbauarbeiten am Bahnhof Singen bis voraussichtlich Oktober 2020 weiterhin Umleitungsfahrpläne unter Einbeziehung der Ersatzhaltestelle bei der Maggi erforderlich sind. Diese weichen von den im Fahrplanbuch veröffentlichen Fahrplänen ab.