Miet-Lexikon

Wohnen von A bis Z

Ablöse Als Ablöse wird der Verkauf von Einrichtungsgegenständen oder Einbauten an den Nachmieter bezeichnet.
Betriebskosten Zusätzlich zur Kaltmiete muss ein Mieter sogenannte Betriebskosten (= Nebenkosten) an den Vermieter zahlen - zum Beispiel für Wasser, Heizung oder Gebäudereinigung.
Einbauküche Eine Einbauküche besteht (mindestens) aus einer Spüle, einem Kühlschrank, einem Backofen und Kochplatten.
Gemeinschaftsunterkunft Eine Gemeinschaftsunterkunft ist eine Unterkunft für Asylbewerberinnen und Asylbewerber. Sie dient zur vorläufigen Unterbringung von Personen, die einen Asylantrag in Deutschland gestellt haben.
Immobilienanzeigen Immobilien (= Wohnungen, Häuser, Grundstücke) werden in Deutschland häufig über Immobilienanzeigen vermarktet. Wenn Sie eine Wohnung suchen, finden Sie in regionalen Zeitungen und im Internet Immobilienanzeigen für Ihre Region.
Immobilienmakler Immobilienmakler vermitteln Häuser und Wohnungen (= Immobilien). Wohnungssuchende können eine Maklerin oder einen Makler beauftragen, eine passende Immobilie für sie zu finden. Für eine erfolgreiche Vermittlung können Immobilienmakler eine (hohe) Gebühr von ihrem Auftraggeber verlangen - eine sogenannte Provision.
Kaltmiete Die Kaltmiete einer Wohnung beschreibt den Grundpreis, den ein Mieter allein für die Nutzung der Räumlichkeiten monatlich an den Vermieter zahlen muss.
Leistungsempfänger Der Begriff Leistungsempfänger steht für Personen, die (Sozial-)Leistungen von einer Behörde (= Leistungsträger) erhalten.
Sie beziehen zum Beispiel:
- Arbeitslosengeld I von der Agentur für Arbeit
- Arbeitslosengeld II vom Jobcenter
- Sozialhilfe vom Sozialamt
Leistungsträger Als Leistungsträger werden Behörden bezeichnet, die für die Erbringung von (Sozial-)Leistungen zuständig sind. Zum Beispiel:
- Jobcenter
- Agentur für Arbeit
- Sozialamt
- Amt für Migration und Integration
Mietkaution Bei der Mietkaution handelt es sich um eine Geldsumme, die ein Vermieter zu Mietbeginn vom Mieter einfordern kann.
Mietobergrenzen Für Leistungsempfänger gelten unterschiedliche Mietobergrenzen. Das heißt, die (Brutto-)Kaltmiete und die Wohnungsgröße dürfen bestimmte Richtwerte nicht überschreiten. Ist eine Mietwohnung beispielsweise zu groß oder zu teuer wird der Leistungsträger die Mietkosten voraussichtlich nicht berücksichtigen.
Nebenkosten = Betriebskosten
Sozialwohnung Sozialwohnungen werden für Personen mit geringem Einkommen gebaut und gefördert. Die Mietkosten sind vergleichsweise niedrig. Um eine Sozialwohnung mieten zu können, benötigen Sie einen Wohnberechtigungsschein.
Warmmiete Die Warmmiete beschreibt den Gesamtpreis, den ein Mieter monatlich an den Vermieter zahlen muss. Sie setzt sich aus der Kaltmiete und den dazukommenden Betriebskosten (= Nebenkosten) zusammen.
Wohnberechtigungsschein Um eine Sozialwohnung mieten zu können, benötigen Sie einen Wohnberechtigungsschein. Wohnungssuchende können diesen bei ihrer Gemeinde-/Stadtverwaltung beantragen. Voraussetzung ist, dass sie und ihre Haushaltsangehörigen eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschreiten. Mehr Informationen hier.

Wohnsitzauflage Wer eine Wohnsitzauflage erhalten hat, ist dazu verpflichtet in einer bestimmten Gemeinde oder Unterkunft zu wohnen. Die Wohnsitzauflage wird im Ausweisdokument vermerkt (ggf. auf einem dazugehörigen Zusatzblatt ) und kann unter bestimmten Voraussetzungen aufgehoben werden. Weitere Informationen hier
Wohnungsbaugenossenschaft Eine Wohnungsbaugenossenschaft verfolgt das Ziel, ihre Mitglieder mit bezahlbarem und sicherem Wohnraum zu versorgen. Um Mitglied zu werden, müssen in der Regel eine einmalige Gebühr bezahlt und Genossenschaftsanteile erkauft werden.
Wohnungsgesuch Wohnungsgesuche (= Suchanzeigen für Wohnungen) werden häufig im Internet, in Zeitungen oder als Aushang veröffentlicht. Wohnungssuchende teilen so Anderen mit, dass sie derzeit eine Wohnung suchen und welche Wünsche sie diesbezüglich haben. Tipp: Wohnungsgesuche werden häufig mit Abkürzungen (175 KB) versehen.

Das Miet-Lexikon wird ständig aktualisiert und befindet sich derzeit noch im Aufbau. Copyright © 2021 Landkreis Konstanz - www.lrakn.de/integration/wohnen/mieten