Aktuelles/Veranstaltungen

Informationsveranstaltungen zur Ausbildung in Teilzeit

Am 4. Mai 2021 um 16 Uhr findet die Online-Veranstaltung Ausbildung in Teilzeit – Informationen und Tipps für Unternehmen im Landkreis Konstanz per Zoom statt. Das Netzwerk Teilzeitausbildung lädt Interessierte dazu herzlich ein. Zur Ausbildung in Teilzeit erhalten die Teilnehmenden Inputs zu den Chancen, Potenzialen und Rahmenbedingungen einer Teilzeitausbildung, ein Bericht aus der Praxis sowie praktische Hinweise zu Fördermöglichkeiten.

Begrüßung
Petra Martin-Schweizer, Landratsamt Konstanz
 
Chancen, Potenziale und Rahmenbedingungen der Teilzeitausbildung
Sandra Müller Reinke, Netzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg

Bericht aus der Praxis
Marilena Mangili, Friseurmeisterin aus Radolfzell
 
Praktische Hinweise und Fördermöglichkeiten
Anja Schröder, IHK Hochrein-Bodensee
 
Zeit für Ihre Fragen und für den Austausch

Anmeldungen können bis zum 30. April 2021 an das Netzwerk Teilzeitausbildung unter netzwerk-teilzeitausbildung@LRAKN.de gerichtet werden. Zugangsdaten werden nach der Anmeldung verschickt.

Pressemitteilung zu den Infoveranstaltungen

Sehr gerne beraten wir Unternehmen persönlich zu diesem Thema, nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter: netzwerk-teilzeitausbildung@LRAKN.de

Bundesprogramm zur Sicherung von Ausbildungsplätzen startet

Die Folgen der Corona-Pandemie machen es derzeit vielen Betrieben schwerer, junge Menschen auszubilden. Daher hat die Bundesregierung das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ beschlossen. Ausbildungsprämien sollen Betrieben helfen, die Auswirkungen der Corona Krise auf dem Ausbildungsmarkt besser zu bewältigen.

Gefördert werden kleine und mittelständische Unternehmen, die – obwohl von der Corona Krise stark getroffen – ihr Ausbildungsniveau halten bzw. erhöhen und Ausbildungsverhältnisse (auch die in Teilzeit) zwischen dem 01. August 2020 und dem 15. Februar 2021 beginnen. Der Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ist dabei nicht relevant. Dies gilt auch für Ausbildungsverträge, die bereits im letzten Jahr abgeschlossen wurden. Entscheidend ist ausschließlich der Beginn der Berufsausbildung. Die Prämie erhalten Betriebe, sobald die Probezeit erfolgreich abgeschlossen ist. Die Prämien sind an bestimmte Voraussetzungen gebunden.

Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“