Aktuelles

Hier finden Sie alles zum Thema Veranstaltungen sowie Bekanntmachungen der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus mit Europa- und Kreisentwicklung.

Informationen und Hilfestellungen zu Corona

Informationen und Hilfestellungen zu Corona

Informationen für Unternehmen zu Corona

Weitere hilfreiche Informationen für Unternehmen zu Corona erhalten Sie hier:
Vorgehen bei Covid-19 (Verdachts)fällen (341 KB)
Begriffserklärungen (412 KB)
Formular zur Erfassung von Kontaktpersonen (13 KB)
Merkblatt Testungen im Arbeitsumfeld (395 KB)
Merkblatt Selbst- und Schnelltest (200 KB)

Bitte beachten Sie, dass sich die zusammengestellten Informationen aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens jederzeit ändern können.

SARS-CoV-2-Testungen

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) stellt unter diesem Link Informationen zu Antigen-Schnelltests (sog. Point of Care Tests (PoC)) zum direkten Erregernachweise des Coronavirus SARS-CoV-2 bereit:
Antigen-Tests zur professionellen Anwendung, die Gegenstand des Anspruchs nach §1 Satz 1 Coronavirus-Testverordnung(TestV) sind („Schnelltests“) sowie
Antigen-Tests zur Eigenanwendung(„Selbsttests“), deren Inverkehrbringen ohne CE-Kennzeichnung vom BfArM nach §11 Abs.1 MPG derzeit befristet zugelassen wird (Sonderzulassung des BfArM).
 
Weitere Informationen werden auch in den themenbezogenen FAQs zusammengestellt.

Allgemein stellt auch das Bundesministerium für Gesundheit auf seiner Website Informationen zu den Corona-Tests und Testmöglichkeiten zur Verfügung und verweist auch auf die Liste des BfArM in Bezug auf die Selbsttests.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat ihrerseits Fragen und Antworten rund um das Thema Antigen-Schnelltests gesammelt und bereitgestellt.
 
Die Handwerkskammer Konstanz hat unter diesem Link eine Sonderseite zu Corona-Tests eingerichtet. Hier wird u. a. darauf verwiesen, dass die baden-württembergischen Handwerkskammern kostenfreie Online-Schulungen anbieten, die dazu befähigen, Antigen-Schnelltests zum COVID-19-Antikörper-Nachweis durchzuführen. Die Termine stehen im Täglichen Corona-Update der Handwerkskammer Stuttgart und werden nach und nach ergänzt. Zum Service-Center der Handwerkskammer Region Stuttgart gelangen Sie hier. Zudem hat die Handwerkskammer Konstanz hier für Mitgliedsbetriebe Informationen zu Corona-Tests (Testkontingent) aufbereitet.
 
Auch die Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee informiert auf ihrer Website zu den Fragen Testung, Beschaffung und Umsetzung. Zudem bietet die IHK Hochrhein-Bodensee Online-Schulungen zur Durchführung von Corona-Schnelltests an, weiter lesen Sie hier. Zum Veranstaltungskalender gelangen Sie über diesen Link.
 
Zudem informiert u. a. der Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Baden-Württemberg e.V. auf seiner Website über kostenfreie Schulungsangebote für Mitgliedsunternehmen.
 

Allgemeine Corona-Verordnung

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes finden Sie hier.

Informationen zu wirtschaftlichen Hilfestellungen während Corona

Informationen und Unterstützung für Unternehmen sind gesammelt auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie  unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Coronavirus/coronahilfe.html zu finden.

Kontakte und Anlaufstellen zu finanziellen Hilfen und Unterstützungsmaßnahmen hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hier zusammengestellt.

Zusatzinformation

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stellt ebenso aktuelle und fachlich gesicherte Informationen zur Verfügung, Merkblätter und Infografiken zu Hygiene-Tipps und Verhaltensempfehlungen werden zudem in vielen Sprachen zum Download bereitgestellt. Auch der Arbeitsschutz muss um betriebliche Maßnahmen zum Infektionsschutz ergänzt werden. Auf der Website der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) finden Sie offizielle Informationen, FAQs, Verlinkungen zur geltenden SARS-CoV-2Arbeitsschregel bzw. -verordnung.

Grundsätzliche Hinweise enthält auch das Faltblatt "10 Tipps zur betrieblichen Pandemieplanung" der DGUV. Verlinkungen zu branchenspezifischen Informationen und Informationsmöglichkeiten bzgl. der Themenbereiche Arbeitsschutz und Prävention haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Besondere Beachtung bedarf die individuelle gesundheitliche Situation der einzelnen Beschäftigten. Ergibt sich durch die zuständigen Gesundheitsbehörden eine Neubewertung der Gefährdung und den sich daraus ableitenden Maßnahmen, müs­sen Sie für die Kommunikation und Umsetzung dieser Maßnahmen im Ihrem Betrieb sorgen.

Für den Infektionsschutz und daraus resultierende Maßnahmen auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes, z. B. Quarantäne oder Absonderung von Personen, ist unbedingt das Gesundheits­amt anzusprechen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Corona-Zeiten

Ein umfassendes BGM setzt sich zusammen aus den Bereichen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Betriebliche Gesundheitsförderung sowie Personal-/Organisationsmanagement. In Zeiten der Corona-Pandemie möchten wir Ihnen die Mitglieder der Arbeitsgruppe BGM des Landkreises Konstanz vorstellen und Sie darüber hinaus auf Ansprechpartner bzw. hilfreiche Informationen zum Thema aufmerksam machen.
 
Hinweis:
Alle Inhalte wurden mit Sorgfalt und nach bestem Wissen erstellt. Sie dienen zur grundsätzlichen Information. Die Auflistung und die Übersicht sind beispielhaft und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität. Bei den Angeboten der einzelnen AG-Mitglieder handelt es sich z. T. um kostenpflichtige Angebote. Bei der Auflistung der Mitglieder handelt es sich nicht um eine Empfehlung der Leistungen dieser von Seiten des Landratsamtes, sondern lediglich um eine Darstellung der aktuellen Strukturen der AG BGM im Landkreis Konstanz – insb. im Fokus der derzeitigen Corona-Pandemie. Die Angebote der Stabsstelle Wirtschaftsförderung des Landratsamtes sind kostenfrei. Die Verweise auf externe Internetseiten dienen der weiteren Information. Für den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Der Herausgeber dieser Übersicht übernimmt daher keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der dargestellten Informationen.

Veranstaltungen

7. Oktober 2021: #zukunftsmacher - Wege zur Innovation

Erstmals führen das InnovationsForum Südwest und die Randenkommisson ihre jährliche Highlightveranstaltung gemeinsam durch. Mit gleich vier hochkarätigen Referenten aus den Bereichen KI, Smart City, Innovationshub und Global Startup hören und diskutieren wir, wie sich Innovationen realisieren lassen - sei es durch Kooperation, durch pfiffige Ideen oder durch neueste Technologien. Diskutieren Sie per Chat mit und tauschen Sie sich beim virtuellen Apéro mit anderen Gästen aus.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie dabei sind. 

#zukunftsmacher - Wege zur Innovation
Do 7. Oktober 2021 | 15:00 - 17:30 Uhr | online

Programm

Begrüßung und Einführung
Dr. Martin Kistler, Landrat Landkreis Waldshut
Moderation und Einführung: Monika Studinger,
Projektleitung InnovationsForum Südwest, Wirtschaftsregion Südwest GmbH

Impulsvorträge
# Christina Groll, Leitung farm, Technologiezentrum Konstanz
„Das Konstanzer Innovationsareal – von der Industriebrache zu(r) farm“
# Andreas Eschbach, Gründer und CEO eschbach GmbH
„Vom Ein-Personen-startup zum global agierenden Software-Unternehmen“
# Prof. Herbert Schuster, Unternehmer und Keynote-Speaker
„KI als innovativer Wettbewerbsvorteil“
# Andreas Kaiser, Senior Project Manager Innovation & Smart Technology, Generis AG
„Herausforderungen auf dem Weg zur autonomen Mobilität“

Innovative Talkrunde
diskutieren Sie via Live-Chat mit den Referenten und stellen Sie Ihre Fragen

Verabschiedung durch Dr. Martin Kistler
Übergang zum virtuellen Apéro

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 30. September 2021 unter www.wsw.eu/anmeldung-zukunftsmacher.html zur Veranstaltung an, damit wir Ihnen rechtzeitig Ihr Snack-and-Drink-Päckchen mit regionalen Produkten für den abschließenden virtuellen Apéro schicken können.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Einwahldaten zum Livestream per YouTube sowie zum virtuellen Apéro via Zoom erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Weitere Informationen

13. Oktober 2021: Digitale Informationsveranstaltung

Landrat Zeno Danner und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Konstanz laden Unternehmerinnen und Unternehmer zu einer digitalen Infoveranstaltung in Form eines Vortrags via Zoom ein: Im Mittelpunkt steht ein Vortrag zum Thema  „Wie verändern sich zukünftig die Anforderungen an Führungskräfte?“
 
Wann: Mittwoch, 13. Oktober 2021, 16:30 bis 18 Uhr

Landrat Danner, die Wirtschaftsförderung sowie unser Referent, Bernhard Rettler Director Human Resources der BIPSO GmbH in Singen, freuen sich, Sie zu dieser Infoveranstaltung begrüßen zu dürfen. Wenn Sie Interesse an dem spannenden Thema haben, melden Sie sich bitte bis zum 12. Oktober unter wirtschaftsfoerderung@lrakn.de zu der Veranstaltung an. Die Zugangsdaten hierfür gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Termin zu.

18. November 2021: Unternehmerdialog Arbeit & Gesundheit

Die Arbeitsgruppe Betriebliches Gesundheitsmanagement der Kommunalen Gesundheitskonferenz Landkreis Konstanz wird bei dieser Veranstaltung von der Fachstelle Sucht Singen bzw. dem Baden-Württembergischen Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH (bwlv) bzw. in persona von Lars Kiefer unterstützt. Gemeinsam mit der Stabsstelle Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Konstanz werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch den Vormittag zum Thema „Arbeitsschutz und Suchtprävention: Umgang mit Suchtmitteln am Arbeitsplatz“ begleitet.

Das Besondere: Dieser Unternehmerdialog Arbeit & Gesundheit findet im Rahmen eines gemeinsamen Präventionsprojekts der Landkreise Konstanz, Lörrach und Waldshut zusammen mit der AOK Hochrhein-Bodensee unter dem übergeordneten Titel Wege In die Sucht - Wege Aus der Sucht (WISWAS) statt. Informationen zur Reihe WISWAS finden Sie unter der zugehörigen Website www.wiswas.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Programm des Unternehmerdialogs Arbeit & Gesundheit sowie zur Anmeldung können Sie gerne der beigefügten Einladung entnehmen. Anmeldungen können bis zum 12. November 2021 an die Koordinierungsstelle Betriebliches Gesundheitsmanagement Landkreis Konstanz, Christine Merath, unter wirtschaftsfoerderung@LRAKN.de gerichtet werden.

Kontakt

Landratsamt Konstanz
Stabsstelle Wirtschaftsförderung, 
Tourismus mit Europa- und Kreisentwicklung
Benediktinerplatz 1
78467 Konstanz
Lage

Wirtschaftsförderer:
Thorsten Leupold
 
Thorsten.Leupold@LRAKN.de
+49 7531 800 1140
+49 7531 800 1149