Integration

Das Referat Integration umfasst ein vielfältiges Aufgabenspektrum:
    
Neben der Anschlussunterbringung in den Städten und Gemeinden des Landkreises, der Sprachkoordinierung, Bildungskoordination, Rückkehrberatung, Initiierung von Integrationsprojekten und eines Integrationskonzeptes steht auch die Koordination der Ehrenamtlichen und die interkulturelle Öffnung im Fokus der Tätigkeiten.

Das Referat Integration kümmert sich nicht nur um die Asylsuchenden im Landkreis, sondern steht auch allen anderen Migranten und Migrantinnen für Fragen zur Verfügung.  
 
Weitere und genauere Informationen können den einzelnen Sachgebieten entnommen werden:

Integrationsbeauftragte

Die Integrationsbeauftragte koordiniert, vernetzt und unterstützt die integrative Arbeit im Landkreis Konstanz.
Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf der Erarbeitung und Umsetzung eines landkreisweiten Integrationskonzepts. Hierzu arbeitet sie gemeinsam mit relevanten Akteur(inn)en in den Netzwerken des Amts für Migration und Integration an den Themen Sprache, Bildung, Arbeit, Wohnen, Gesundheit und Ehrenamt.
Neben der Interkulturellen Öffnung der Verwaltung liegt ein weiterer Fokus ihrer Arbeit auf der Stärkung der Beteiligungsmöglichkeiten von Migrantinnen und Migranten selbst.
Die Integrationsbeauftragte ist Ansprechpartnerin für die Städte und Gemeinden im Bereich Integration und steht in engem Austausch mit den kommunalen Integrations- und Flüchtlingsbeauftragten.

Kontakt:
Barbara Singler
Integrationsbeauftragte
Tel.: 07531 800-1178
Fax: 07531 800-1166
barbara.singler@LRAKN.de


Ehrenamtsbeauftragte

Die Ehrenamtsbeauftragte ist die zentrale Anlauf-, Beratungs- und Koordinierungsstelle für Helferkreise und Initiativen in der Flüchtlingshilfe im Landkreis Konstanz. Sie unterstützt das ehrenamtliche Engagement unter anderem durch die Bündelung und Strukturierung der ehrenamtlichen Angebote. Sie organisiert Veranstaltungen (z.B. Helferkonferenz) und verfasst Konzepte im Bereich Ehrenamt.
Außerdem koordiniert sie alle Aktivitäten zur Unterstützung und Qualifizierung der Ehrenamtlichen. Die Ehrenamtsbeauftragte ist zudem dafür verantwortlich, die Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe im Landkreis Konstanz zu vernetzen, z.B. durch das Netzwerk Ehrenamt, das Grundsatzfragen im Hinblick auf das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe bearbeitet.

Kontakt:
Anja Kurz
Ehrenamtsbeauftragte
Tel.: 07531 800-1198
Fax: 07531 800-1166
anja.kurz@LRAKN.de


Sprachkoordination

Das Sachgebiet Sprachkoordination ermittelt u.a. den Bedarf an Sprachkursen und stellt das flächendeckende Angebot für den Landkreis  Konstanz sicher. Dabei wird auf eine einheitliche Struktur für Sprachkurse geachtet. Die Verwaltung und Organisation der Sprachkurse fällt ebenfalls in dieses Sachgebiet, sowie die Abrechnung der Sprachkurse und die Erstattung der Fahrkosten.
      
Neben der Antragsabwicklung, der Kontrolle der Zahlungseingänge und der Aktenanlage für die IOM-Rückerstattung werden Flüchtlinge im Anerkennungsverfahren zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet.

Kontakt:
Melina Farley
Tel.: 07531 800-4122
Fax: 07531 800-84122
melina.farley@LRAKN.de


Rückkehrberatung

Die Rückkehrberatung des Landratsamtes Konstanz bietet Asylbewerbern, die freiwillig in ihr Heimatland zurückkehren möchten, Informationen über den Ablauf und aktuelle Förderprojekte. Während des Beratungsgesprächs werden gemeinsam mit den Personen die in Frage kommenden Förderanträge ausgefüllt und mögliche Perspektiven aufgezeigt.

Kontakt:
Lisa Bischoffberger
Tel.: 07531 800-1135
Fax: 07531 800-81135
lisa.bischoffberger@LRAKN.de


Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM)

Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM) sind Tätigkeiten, die Flüchtlinge bei staatlichen, kommunalen oder gemeinnützigen Trägern oder in Gemeinschaftsunterkünften ausführen. 
Die FIM sollen den Flüchtlingen eine Heranführung an den Arbeitsmarkt ermöglichen und gleichzeitig einen Einblick in das berufliche und gesellschaftliche Leben in Deutschland vermitteln. Jeder Flüchtling kann maximal 6 Monate an einer FIM teilnehmen.

Kontakt:
Lisa Bischoffberger
Tel.: 07531 800-1135
Fax: 07531 800-81135
lisa.bischoffberger@LRAKN.de


Beratungsstelle Arbeitsmarktintegration

Die Beratungsstelle Arbeitsmarktintegration informiert und berät Geflüchtete über Arbeitsmarktzugang, Bildungsmöglichkeiten, Anerkennung von Abschlüssen und Standards der Stellenbewerbung. Zuwanderer ohne Deutschkenntnisse können sich nach aktuellen Sprachkursangeboten erkundigen und für vom Landratsamt organisierte Kurse vormerken lassen. Die Stelle bietet Hilfe bei der Klärung von individuellen, die Arbeitserlaubnis betreffenden Fragen (Clearing).
      
Die Beratungsstelle versteht sich als Bindeglied zwischen den institutionellen Einrichtungen im Landkreis, welche die berufliche Integration von Flüchtlingen unterstützen. Neben der Erfassung erworbener beruflicher Fähigkeiten und Ziele ermittelt sie die Verständigungskompetenz des Ratsuchenden und verweist ihn an kooperierende Fachstellen. In Folgegesprächen wird der Prozess der beruflichen Eingliederung wiederholt in den Blick genommen.

Kontakt:
Christiane Melchers
Tel.: 07531 800-3928
christiane.melchers@LRAKN.de


Bildungskoordination

Die Bildungskoordination kümmert sich darum, die Bildungsangebote für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund transparent zugänglich und Bedarfe vor Ort sichtbar zu machen. Dafür wird eine enge Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen im Bildungsbereich angestrebt. Ziel ist die Verbesserung des Zugangs zu Bildungsangeboten entlang der gesamten Bildungskette.

Kontakt:
Narine Evoyan
Tel.: 07531 800-1609
Fax: 07531 800-811609
narine.evoyan@LRAKN.de      


Aktuelles

Weitere Informationen

Kontakt

Landratsamt Konstanz
Amt für Migration und Integration
Referat Integration
Benediktinerplatz 1
78467 Konstanz

Referatsleitung:
Monika Brumm

Tel.: 07531 800-1159
Fax: 07531 800-81159
amt-fuer-migration-und-integration@LRAKN.de

zurück