Ausflugtipps

Blumeninsel Mainau

Wie ein Juwel liegt die Blumeninsel Mainau im smaragdgrünen Bodensee. Ein Ort mit langer aristokratischer Tradition und unvergleichlichem Ambiente. Das majestätische Schlossensemble, ein herausragendes Beispiel süddeutscher Barockarchitektur, steht in vollendeter Harmonie in einem der schönsten Parks Europas. Der ganzjährig geöffnete Park bietet vom Frühjahr bis zum Herbst das prachtvolle Bild eines wahren Blütenmeeres. Den Anfang bildet die grosse Orchideenschau im Palmenhaus sowie Millionen von Tulpen, Hyazinthen und Narzissen im Park. Über die Rhododendren geht es dem Sommer entgegen, mit der einzigartigen Rosenblüte im "Italienischen Rosengarten" und entlang der "Promenade der Wild- und Strauchrosen". Den Abschluss des Blumenjahres bildet die farbenfrohe Dahlienschau im Herbst.

In einem der größten Schmetterlingshäuser Deutschlands kann man bei einem Rundgang durch eine tropische Landschaft – mit 26 Grad Raumtemperatur und ca. 80 Prozent Luftfeuchtigkeit –mehr als 40 Arten farbenprächtiger Tagfalter aus Asien, Afrika und Mittel- und Südamerika sowie eine einzigartige Vegetation bestaunen. Viel Spaß und Abwechslung für Kinder bieten die Abenteuerspielplätze „Zwergendorf“, „Blumis Uferwelt“ und „Wasserwelt“ mit Seilfähren und einem riesigen Biberbau zum klettern.

Weitere Informationen:

Mainau GmbH
78465 Insel Mainau
Tel: 0049 7531 3030
info@mainau.de
www.mainau.de

Sea Life Konstanz – Das Großaquarium am Bodensee

Trockenen Fußes tauchen Sie im Sea Life Konstanz ein in die faszinierende Welt der rund 3.000 Süß- und Salzwasserfische. Mehr als 40 naturgetreu gestaltete Becken ermöglichen den Besuchern einen anschaulichen Einblick in den Lebensbereich der Meeresbewohner – ein faszinierender „Spaziergang unter Wasser“.

Folgen Sie dem Lauf des Rheins von den Alpengletschern zum Bodensee und bis in den Rotterdamer Hafen wo er schließlich in die Nordsee mündet. Durchqueren Sie den Lebensraum des Roten Meeres in einem acht Meter langen Acryltunnel und erleben Sie atemberaubend nahe Begegnungen mit den prächtigen Meeresbewohnern. Klirrende Kälte und glitzernde Eisschollen erwarten Sie am Ende des Rundgangs: Mit der Sonderausstellung „Pinguine – Abenteuer Antarktis“ zeigt Konstanz seit April 2010 als erstes Sea Life Großaquarium in Deutschland auch Vögel.

Ein Besuch im Sea Life Konstanz ist für die ganze Familie, für Touristen und Einheimische, Schulklassen und Gruppen, Naturinteressierte und Neugierige – kurz: für Groß und Klein, Jung und Alt ein erlebnisreiches, informatives und wetterunabhängiges Ausflugsziel.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
SEA LIFE Konstanz, Hafenstrasse 9, 78462 Konstanz
Telefon: 0049 7531 128270
www.sealife.de, slckonstanz@merlinentertainments.biz

Weltkulturerbe Klosterinsel Reichenau - MUSEUM REICHENAU

Die Inselbesucher können sich im Museum Reichenau in drei neuen Museumseinheiten über die kulturhistorische Bedeutung der Reichenau informieren. Gemeinsam mit den drei romanischen Kirchen bilden die insgesamt nun vier Museumsgebäude, die sich in unmittelbarer Nähe dazu befinden, ein „Informationsnetzwerk“ zum Weltkulturerbe „Klosterinsel Reichenau“.

Weitere Informationen erhalten Sie beim MUSEUM REICHENAU, Ergat 1, 78479 Reichenau
Tel: 0049 7534 999321

Wandmalereien St. Georg; Quelle Theo Keller

Festungsruine Hohentwiel

Die Ruine Hohentwiel auf dem hohen und steilen Vulkankegel im Hegau ist mehr als das Erkennungszeichen einer faszinierenden Landschaft: Das bedeutende Kulturdenkmal ist eine der größten Festungsruinen Deutschlands. Seit 1941 bildet das umliegende Naturschutzgebiet Lebensraum für schützenswerte Pflanzen und Tiere. Auf halber Höhe befindet sich ein Parkplatz mit großem Info-Zentrum, Vulkan- und Geschichtspfaden.
Eintritt Erwachsene: 3 Euro

Weitere Informationen:

Infozentrum Hohentwiel (täglich geöffnet), Auf dem Hohentwiel 2 a, 78224 Singen
Tel: 0049 7731 69178
info@festungsruine-hohentwiel.de, www.festungsruine-hohentwiel.de

Weitere Sehenswürdigkeiten

Bodensee-Erlebniskarte www.bodensee.eu
Bodensee-Guide (Führungen mit dem NABU) www.nabu-bodensee-guide.de