Behindertenfahrdienst

Um behinderten Menschen die Teilhabe am gemeinschaftlichen und kulturellen Leben zu ermöglichen oder zu erleichtern, wurde im Landkreis Konstanz ein Behindertenfahrdienst eingerichtet. Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit oder völliger Bewegungsunfähigkeit haben hierdurch die Möglichkeit, am öffentlichen Leben teilzunehmen, Kontakt mit anderen Menschen zu pflegen oder Veranstaltungen zu besuchen. 
Die Bewilligung des Fahrdienstes erfolgt nach den Richtlinien für den Behindertenfahrdienst im Landkreis Konstanz.

Richtlinien für den Behindertenfahrdienst (624,7 KiB)

Fahrdienste (74 KiB)

Ansprechpartner

Christine Blendien