Kreiszuschüsse zu Maßnahmen der Jugendpflege

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel können Zuschüsse gewährt werden für:

  • Ferienfreizeiten
  • Gruppenfahrten und Zeltlager von kurzer Dauer
  • Staatsbürgerliche Bildungsfahrten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland sowie zum Europaparlament.

Die Förderung richtet sich nach den Richtlinien des Amtes für Kinder, Jugend und Familie über die Gewährung von Kreiszuschüssen zu Maßnahmen der Jugendpflege.

Bezuschusst werden Maßnahmen der freien Wohlfahrtspflege und der anerkannten Jugendverbände für im gesamten Landkreis wohnende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit täglich 0,80 € pro Tag und Person.

Erforderliche Unterlagen

Für die Zuschussgewährung benötigen wir:

Kontakt

Die Service- und Infostelle vermittelt Ihnen den richtigen Ansprechpartner.

Telefon: 07531 800-2700
FAX: 07531 800-2399
jugendamt@LRAKN.de
 
Erreichbarkeit durchgehend Montag bis Donnerstag von 08:00 - 16:00 Uhr und Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr.