Vollzeitpflege

... eine Aufgabe für Sie ?

Würden Sie einem Kind für eine begrenzte Zeit oder auf Dauer ein Zuhause anbieten ......?

Es gibt Kinder, die nicht in ihrer Familie leben können, weil die Eltern Probleme haben. Deshalb brauchen sie Sicherheit und Geborgenheit, die sie in einer Pflegefamilien finden können.

Wenn Kinder in Pflegefamilien kommen, müssen sie eine neue Beziehung mit fremden Menschen eingehen... und dabei nicht vergessen, dass es bereits Wurzeln hat, die nicht abbrechen sollen ...

Jedes dieser Kinder bringt seine eigene Geschichte, seine eigenen Erfahrungen, seine eigenen Beziehungen mit.

Wenn es Pflegefamilien gelingt, dies anzuerkennen und sich beide Familien respektieren, wird sich das Kind wohlfühlen können und dabei nicht vergessen, dass es bereits Bindungen hat, die nicht vollständig abbrechen sollen. Dann fallen Sie aus dem Rahmen und wären als Pflegefamilie goldrichtig!

Pflegeeltern sein heißt, dem Kind beizustehen, mit seiner Wirklichkeit leben zu lernen.

Es bedeutet geduldig zu sein, nicht auf alle Fragen gleich eine Antwort zu haben. Pflegeeltern sollten Freude am Zusammenleben mit Kindern haben und auch die schönen Momente genießen können. Pflegefamilien sind offen für neue Erfahrungen und Veränderungen.

Die Pflegefamilie ist auf Ihrem Weg mit dem Kind nicht allein. Der Fachdienst Pflegekinder bereitet Sie auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor. Sie erhalten Beratung und Begleitung bei der Gestaltung des Pflegeverhältnisses.

Haben Sie Interresse?

Weitere Informationen

Kontakt

Die Service- und Infostelle vermittelt Ihnen den richtigen Ansprechpartner.

Telefon: 07531 800-2700
FAX: 07531 800-2399
jugendamt@LRAKN.de
 
Erreichbarkeit durchgehend Montag bis Donnerstag von 08:00 - 16:00 Uhr und Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr.