Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen

©Tomsicka-Fotolia.com

Das Angebot der Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen (FGKiKP) im Landkreis Konstanz richtet sich an Schwangere und Familien mit einem Kind unter einem Jahr. Eine Familienhebamme oder FGKiKP kann nach der Geburt eines Kindes oder bereits in der Schwangerschaft einer Familie helfend zur Seite stehen und diese über mehrere Monate hinweg unterstützen.
Über die medizinische Versorgung hinaus können Familienhebammen bzw. FGKiKP Eltern helfen, Lösungen und Wege für das Leben mit ihrem Kind zu finden.
Das Angebot ist vertraulich und kostenlos für die Eltern.
Eine Familienhebamme bzw. FGKiKP kann eine Familie bis zu einem Jahr nach der Geburt eines Kindes begleiten. Dieses Angebot kann von Schwangeren und Eltern mit neugeborenem Kind in Anspruch genommen werden, welche

  • sich Sorgen über die Zukunft mit ihrem Baby machen
  • sich unsicher und überfordert fühlen mit der neuen Situation
  • finanzielle Nöte haben
  • sehr jung Mutter oder Vater werden
  • ihr Kind ganz alleine großziehen
  • ...

In Kooperation mit den 4 Trägern der Schwangerschaftsberatungsstellen und dem Fachdienst Frühe Hilfen wurde dieses niedrigschwellige Konzept zum Einsatz von Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen entwickelt.

Weiterführende Informationen zum Angebot:

 

Kontakt

In diesen Beratungsstellen können Sie sich informieren:

pro familia Singen
Feuerwehrstraße 1
78224 Singen
Tel.: 07731 / 61120
Fax: 07731 / 12585
E-Mail

Sozialdienst katholischer
Frauen Singen e.V.
Theodor-Hanloser-Straße 5
78224 Singen
Tel.: 07731 / 46006
Fax: 07731 / 43089
E-Mail

Sozialdienst katholischer
Frauen Konstanz e.V.
Löwengasse 18
(Eingang am Gerberplatz)
78315 Radolfzell
Telefon: 07732 / 57615
E-Mail

Diakonisches Werk
Teggingerstr. 16
78315 Radolfzell
Tel.: 07732 / 9527 811
Fax: 07732 / 9527 814
E-Mail

Diakonisches Werk
Worblinger Straße 26
78224 Singen
Tel.: 07731 / 860 815
Fax: 07731 / 860 14
E-Mail 

gefördert vom: