Sitzung des Kreiswahlausschusses am 2. April 2019 und Veröffentlichung der Wahlvorschläge

Bild: pixabay.com

Am 2. April 2019 tagte der Kreiswahlausschuss des Landkreises Konstanz für die kommende Wahl des Kreistages am 26. Mai 2019. Alle Wahlvorschläge für die sieben Wahlkreise konnten nach Vorprüfung durch die Kreistagsgeschäftsstelle und Prüfung durch den Wahlausschuss einstimmig zugelassen werden. Alle Wahlvorschläge werden ab Samstag, 6. April 2019 auf der Homepage des Landkreises unter www.LRAKN.de/bekanntmachungen veröffentlicht.

Insgesamt treten bei der Kreistagswahl 492 Kandidatinnen und Kandidaten an. Bei der letzten Kreistagswahl 2014 waren es insgesamt 556 Kandidatinnen und Kandidaten. Folgende Parteien und Gruppierungen treten in allen Wahlkreisen an:

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU), Freie Wähler (FW), BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE), Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) und die Freie Demokratische Partei (FDP). Die Partei DIE LINKE tritt in den Wahlkreisen I (Konstanz), II (Radolfzell), III (Singen) und VII (Stockach) an. Die Alternative für Deutschland (AfD) tritt in allen Wahlkreisen außer im Wahlkreis V (Engen) an.

Drei Parteien und Gruppierungen - CDU, FW und FDP - schöpfen mit 90 Bewerbern für die insgesamt 62 zu vergebenden Kreistagssitze die zulässige Höchstzahl an Bewerbern aus.