Fehlerteufel bei den Wahlunterlagen zur Kreistagswahl im Wahlkreis Radolfzell

Bild: pixabay.com

Auf dem Stimmzettel zur Kreistagswahl im Wahlkreis Radolfzell hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.

Nach dem Druck der Stimmzettel für die Kreistagswahl 2019 hat sich herausgestellt, dass der Vorname des Kandidaten der Christlich Demokratischen Union (CDU) auf Listenplatz 4 nicht korrekt ist. Der Vorname von Herrn Mehne lautet nicht Markus sondern Martin. Dieses bedauerliche Versehen wird nun schnellstmöglich behoben und die neuen Stimmzettel werden noch Ende dieser Woche verschickt.

Da sich die (grünen) Stimmzettel für die Kreistagswahl 2019 gemeinsam mit den weiteren Kommunalwahlunterlagen (Gemeinderats- und ggf. Ortschaftsratswahlen) bereits auf dem Postweg befinden, erhalten die Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Radolfzell in den kommenden Tagen zunächst den fehlerhaften und dann erst den korrigierten Stimmzettel. Zur Wahl am Sonntag, 26. Mai 2019 ist nur dieser korrigierte Stimmzettel mitzubringen. Gegebenenfalls werden in den Wahllokalen weitere Stimmzettel ausgehändigt.

Die bisher über die Briefwahl eingereichten Stimmzettel behalten ihre Gültigkeit. Der Versand und die Ausgabe der Briefwahlunterlagen gehen mit einem ausdrücklichen Hinweis auf dieses Versehen weiter.

Hier können Sie die amtliche Bekanntmachung der Änderung einsehen.