Veranstaltungshinweis: Endgültig Abschied nehmen. Sterbebegleitung bei Menschen mit Demenz

Studientag anlässlich des Welt-Alzheimertages. Eine Initiative von und mit Bürgerinnen und Bürgern in der Region Freiburg

Freitag, 20. September 2019, 14 – 17.30 Uhr

Wann fängt das Sterben an? Gibt es Besonderheiten, wenn Menschen mit Demenz sterben? Sterben Menschen mit Demenz anders?
Nachdem Angehörige und Pflegende oft schon jahrelang mit den vielen kleinen Abschieden eines Demenzprozesses umgehen lernen mussten, steht eines Tages auch der endgültige Abschied bevor:
das Sterben. Befragungen von Angehörigen zeigen, dass diese oftmals beim Sterben begleiten möchten. Häufig bestehen aber Unsicherheiten, welche Bedürfnisse Menschen mit Demenz in der Sterbephase haben und wie Angehörige sich ihnen nähern können.
Wie können Angehörige und professionell Pflegende bei dieser schweren Aufgabe Entlastung finden? Was ist im Einzelnen zu tun? Woher kann Hilfe kommen? Wie kann Pflege und Begleitung insti¬tutionell und ambulant organisiert werden, um eine würdevolle Sterbekultur zu etablieren?
Anlässlich des diesjährigen Welt-Alzheimertages öffnen wir einen Nachmittag lang die Aula der Akademie, damit alle, die am Thema und am Umgang mit Menschen mit Demenz interessiert sind, sich informieren und austauschen können.

Weitere Informationen: