ZDF-History berichtet über die Ausgrabung der Richtstätte bei Allensbach

Archäologen untersuchen eine neuzeitliche Richtstätte am Bodensee
Foto: Landratsamt Konstanz

In der Dokumentation „Strafe muss sein. Wofür wir wie büßen müssen“ begibt sich "ZDF-History" an Schauplätze historischer Kriminalfälle sowie an alte und neue Stätten der Justiz. So auch an die Richtstätte bei Allensbach, die dieses Jahr von der Kreisarchäologie des Landratsamtes Konstanz und dem Landesamt für Denkmalpflege archäologisch untersucht wurde. Was wurde bei den Ausgrabungen am Galgen bei Allensbach entdeckt? Was sagen die Skelettreste über die dort hingerichteten Personen aus und was erfahren wir aus den Archiven über die begangenen Verbrechen und die verhängten Urteile? Diesen und anderen Fragen gehen Kreisarchäologe Jürgen Hald, Kreisarchivar Friedemann Scheck und Michael Francken vom Landesamt für Denkmalpflege nach und berichten über ihre ersten Forschungsergebnisse. Die Sendung wird am Sonntag, den 22. November 2020 um 23.45 Uhr im ZDF ausgestrahlt.