Wertstoffhof Singen-Rickelshausen öffnet wieder

Symbolbild mit Metallschrott in offenem Container
Bild: pixabay.com

Ab Dienstag, 5. Mai 2020, ist der Wertstoffhof Singen-Rickelshausen zu den bisherigen Öffnungszeiten für Kunden aus privaten Haushalten wieder geöffnet: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16.15 Uhr, sowie jeden letzten Samstag im Monat von 8 bis 12 Uhr.

Bei der Anlieferung ist Folgendes zu beachten:

  • Besuche des Wertstoffhofs sind auf das Notwendige zu beschränken.
  • Die Anzahl der Kundinnen und Kunden, die sich zeitgleich auf dem Wertstoffhof aufhalten dürfen, ist begrenzt. Es ist deshalb gerade am Anfang mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Während dieser Wartezeit sollte das Auto nicht verlassen werden.
  • Bei starkem Andrang wird gebeten, einen Rückstau auf der Landesstraßen 220 (Rickelshausen - Böhringen) zu vermeiden und gegebenenfalls erneut anzufahren.
  • Die Entsorgung sollte schon zu Hause vorbereitet werden, sodass möglichst wenig Zeit auf dem Wertstoffhof verbracht wird. Abfälle müssen so angeliefert werden, dass eine Trennung der verschiedenen Abfallarten nicht erst auf dem Wertstoffhof erfolgt.
  • Kinder müssen während der Entladung im Fahrzeug bleiben.
  • Es wird darauf hingewiesen, dass die Abstandsregeln unbedingt einzuhalten sind.
  • Es wird empfohlen, einen Mundschutz zu tragen.
  • Kommunale Müllsammelfahrzeuge und andere Betriebsfahrzeuge haben Vorrang bei der Ein- und Ausfahrt.
  • Die Anweisungen des Wertstoffhof-Betriebspersonals sind zu beachten.

Bei Fragen zum Wertstoffhof und zur Anlieferung steht die Abfallberatung beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Konstanz zur Verfügung, per E-Mail an abfallwirtschaft@LRAKN.de oder telefonisch unter 07531 800 -1533.