Tierschutz und Tierarzneimittel

Aufgabe der Amtstierärzte ist auch, für die Einhaltung der besonderen Vorschriften zum Schutz des Lebens und dem Wohl der Tiere zu sorgen. Unterstützt werden sie dabei von Veterinärhygienekontrolleuren und Verwaltungsmitarbeitern.

Tiertransporte - auch im Reiseverkehr - Versuchstiereinrichtungen, Schlachtstätten und alle im Kreis zugelassenen Tierhaltungen unterliegen einer regelmäßigen Überwachung. Landwirtschaftliche und Privathaltungen werden erforderlichenfalls ebenfalls kontrolliert. Amtstierärzte überprüfen die Anwendung von Arzneimitteln bei lebensmittelliefernden Tieren ebenso wie die unschädliche Beseitigung von Tierkörpern und tierischen Erzeugnissen.

Aufgaben:

  • Registrierung und Überwachung der Tierhaltungen
  • Überwachung des Tierverkehrs und -handels
  • Tierarzneimittelüberwachung
  • Tierschutz beim Schlachten
  • Erlaubnis- und Zulassungserteilung
  • Erteilung von Sachkundebescheinigungen
  • Einleitung von Bußgeld-, Straf- und Verwaltungsverfahren
  • Ansprechpartner und Beratung bei Tierschutzfragen einschließlich baurechtlicher Stellungnahmen

Merkblätter und Formulare:

Kontakt

Landratsamt Konstanz
Veterinäramt
Otto-Blesch-Straße 51
78315 Radolfzell
Lage

Referatsleitung:
Hans Pfeilsticker 
  
T. +49 7531 800-2501
F. +49 7531 800-2519
Veterinaeramt@LRAKN.de

Servicezeiten

Mo. 7:30 - 13:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Di. 7:30 - 13:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Mi. 7:30 - 13:00 und 14:00 - 16:00 Uhr
Do. 7:30 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Fr. 7:30 - 12:00 Uhr