Coronavirus: Aktuelle Lage

Corona

Aktuell

Maßnahmen im Landkreis Konstanz

Nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sind die geltenden Maßnahmen ab sofort inzidenzunabhängig. Es gelten die Regelungen der Corona-Verordnung Baden-Württemberg.

Infografiken zur aktuellen Entwicklung des Coronavirus im Landkreis

Die Grafik zeigt die absoluten Zahlen und Veränderungen zusätzlich als Kurve.
Entwicklung und aktuelles Infektionsgeschehen des Coronavirus seit 6. März 2020 zum Stand 1. Dezember 2021. (Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken.)
Tabelle mit der Übersicht der Infizierten in den Städten und Gemeinden der letzten 7 Tage
Entwicklung und aktuelles Infektionsgeschehen in den Städten und Gemeinden seit 6. März 2020 zum Stand 1. Dezember 2021. (Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken)
Landkreiskarte mit der Übersicht der Infizierten in den Städten und Gemeinden der letzten 7 Tage
Entwicklung und aktuelles Infektionsgeschehen in den Städten und Gemeinden seit 6. März 2020 zum Stand 1. Dezember 2021. (Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken)
Entwicklung und aktuelle Testungen auf SARS-CoV-2 im Landkreis Konstanz zum Stand 1. Dezember 2021. Die Aktualisierung erfolgt einmal wöchentlich. (Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken)

Die nächste Aktualisierung der Entwicklung zum Coronavirus im Landkreis Konstanz erfolgt immer am Nachmittag des nachfolgenden Werktags. An Feiertagen und am Wochenende erfolgt die Auswertung zusammengefasst am nächsten Werktag. Sollten Sie nicht die aktuellste Grafik sehen, löschen Sie bitte den Cache Ihres Browers und laden Sie erneut die Webseite.

Die erhobenen und veröffentlichten Zahlen zur Entwicklung des Coronavirus im Landkreis Konstanz beziehen sich grundsätzlich nur auf Personen, die mit Erstwohnsitz im Landkreis Konstanz gemeldet sind.

Das Landratsamt Konstanz macht zum Schutz der betroffenen Personen keine Angaben zu Geschlecht, Alter, Wohnort, Familien­situation, Arbeitsplatz oder Schule. Über aktuelle Entwicklungen werden die betroffenen Städte und Gemeinden, Arbeitgeber, Schulen sowie weitere betroffene Einrichtungen tagesaktuell auf dem Laufenden gehalten.

Informationen zu aktuellen Fallzahlen und Inzidenzwerten