Schulungsreihe für neue ehrenamtliche Pflegelotsen

ältere Hände abgestützt auf Gehstock
Bildnachweis: Pixabay.com

Pflegelotsen sind freiwillig engagierte Frauen und Männer, die pflegende Angehörige und Pflegebedürftige im Auftrag des Pflegestützpunktes besuchen und im Alltag unterstützen. Der Landkreis Konstanz bildet ab 8. November 2021 neue Pflegelotsen aus.    

Pflegelotsen bieten über einen gewissen Zeitraum Hilfe an, schenken Zu­wendung durch Gespräche, helfen Lösungen zu finden und unterstützen bei der Selbstsorge. Hauswirtschaftliche und pflegerische Dienste fallen nicht darunter.

Für die Pflegelotsen stehen bei offenen Fragen Ansprechpartner zur Verfü­gung. Darüber hinaus werden regelmäßig Treffen angeboten, um sich aus­zutauschen. Wer sich ehrenamtlich im Auftrag des Pflegestützpunktes als Pflegelotse engagieren möchte, ist herzlich eingeladen, an den Seminarein­heiten teilzunehmen. Diese finden am 8., 11., 15., 18. und 22. November jeweils von 17 bis 20 Uhr per Zoom statt. Voraussetzungen dafür sind ein PC/Laptop oder Handy mit Kamera, Lautsprecher oder Headset sowie ein stabiles Internet. Für weitere Informationen sind die Mitarbeitenden des Pflegestützpunktes erreichbar unter der Nummer 07531 800-2673 bzw. 07531 800-2608 oder per Mail an Martina.Kloss@LRAKN.de oder Annette.Zeller@LRAKN.de.