Schülermentorenprogramm „Nachhaltig essen“

Gemüsepfanne
Bildnachweis: Pixabay.com

Das Forum Ernährung und Verbraucherbildung (ForEVer) im Landratsamt Konstanz lädt zum Schülermentorenprogramm des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz „Nachhaltig essen“ ein.

Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen sieben bis neun werden an vier Tagen – 23. Juni, 28. Juni, 6. Juli, 11. Juli – mit je acht Unterrichts­einheiten im Landwirtschaftsamt in Stockach zu Botschafterin­nen und Botschaftern für eine nachhaltige und gesundheitsfördernde Ernährung ausgebildet. Sie beschäftigen sich mit den vier Dimensionen der Nach­haltigkeit: Gesundheit, Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft.

Praxisnah vermitteln die Mitarbeiterinnen des Forums und externe Refe­renten von Slow Food e.V. und dem Weltladen Konstanz Kenntnisse, Fertig­keiten und Methoden zur Umsetzung einer nachhaltigen Ernährung. Dabei wird auch gemeinsam geschnippelt und gekocht.

Die angehenden Schülermentoren lernen, wie sie ihr neues Wissen auf den Schulalltag, zum Beispiel beim Klassenfrühstück, übertragen und ihren Mitschülern das Erlernte auf Augenhöhe weitergeben. Sie bringen neue Ideen durch Projekte für den Schulkiosk oder die Mensa ins Schulleben ein und gestalten die Ernährung an der Schule aktiv mit.

Auf Seiten der Schule sind die Schülermentoren von einer Lehrkraft zu betreuen. Für die betreuenden Lehrkräfte gibt es eine Online-Informa­tionsveranstaltung am Montag, den 23. Mai 2022 um 16 Uhr.

Interessierte Schulen, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler können sich per Mail an forum.ernaehrung@LRAKN.de wenden und bekommen dann nähere Informationen und die Anmeldeunterlagen zugeschickt. Anmeldeschluss ist der 2. Juni 2022.