Offene Telefonsprechstunde der Psychologischen Beratungsstelle des Amtes für Kinder, Jugend und Familie

Kleinkind mit Buch sitzend neben Frau
Bild: pixabay.com

Die aktuelle Situation ist für alle Familien eine besondere Herausforderung. Das Amt für Kinder, Jugend und Familie bietet daher für ratsuchende Eltern montags, mittwochs und freitags jeweils von 10 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr telefonisch fachliche Hilfe an.

In der aktuellen Coronakrise gilt es, mit eigenen Ängsten und Unsicherheiten umzugehen und Kinder dabei gut zu begleiten. Die derzeitige Situation ist für alle Familien eine besondere Herausforderung. Schulische Anforderungen müssen tagtäglich umgesetzt werden, die Eltern-Kind-Beziehung kann belastet sein, vielleicht schwelen schon länger Konflikte, die in der jetzigen Ausnahmesituation an die Oberfläche kommen. Manche Kinder sind aktuell viele Stunden sich selbst und ihrem Medienkonsum überlassen.

Fachliche Hilfe ist bei Konflikten oft sehr hilfreich. Weil die Beratung vor Ort aktuell nicht zugänglich ist, bietet die Psycholo­gische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern im Landkreis Konstanz nun eine offene Telefonsprechstunde an:
Montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr, dienstags und donnerstags von 14 bis16 Uhr können sich Eltern ohne Voran­meldung über die Telefonnummer 07531 800-3211 oder -3311 direkt mit einem Familienberater oder einer Familienbe­raterin verbinden lassen.

Rund um die Uhr gibt es zudem die Möglichkeit, über unseren Dachverband, die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung, Unterstützung über Mail, Einzel- und Gruppenchat anzufragen www.bke-elternberatung.de. Dieses Angebot gibt es auch für Jugendliche: www.bke-jugendberatung.de