Neugründung Selbsthilfegruppe Endometriose

Hände übereinander
Bildnachweis: Pixabay.com

Das Leben mit dieser chronischen Krankheit schafft für jede Frau ihre individuellen Herausforderungen und Belastungen. Seien es Schmerzen, die Betroffene vom sozialen Miteinander fernhalten oder ein unerfüllter Kinderwunsch. Dieser Aufruf der Selbsthilfekontaktstelle des Landkreises richtet sich an alle Frauen, die von Endometriose betroffen sind und sich eine Plattform für Aufklärung, Austausch und gegenseitige Unterstützung wünschen. „Selbsthilfe ist das Gegenteil von Selbstmitleid“, so Margarete Krenz, Initiatorin der Selbsthilfegruppe Endometriose. Sie möchte weitere Frauen ansprechen und wendet sich mit ihrem Anliegen daher an die Öffentlichkeit.

Weitere Informationen gibt es beim Landratsamt Konstanz, Selbsthilfekontaktstelle, unter der Telefonnummer 07531 800-1787, oder per E-Mail an info@selbsthilfe-kommit.de oder Endometriose-Bodensee@web.de