Neue Telefon-Hotline informiert landkreisweit über Fragen rund um Corona

Symbolbild Virus
Bild: pixabay.com

Die Hotline des Landratsamts wird aufgrund der hohen Nachfrage deutlich ausgeweitet. Ab Dienstag, 24. März 2020, können Fragen zum Thema Coronavirus von Montag bis Samstag zwischen 8 und 20 Uhr unter der Nummer 07531 800-7777 gestellt werden.

Das Coronavirus reicht weit in das Alltagsleben der Bürgerinnen und Bürger hinein. Lokale, Geschäfte und Schulen haben größtenteils geschlossen, der Grenzübertritt wird wieder kontrolliert und Versammlungen an öffentlichen Orten werden stark eingeschränkt — um nur einige Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zu nennen. Das Landratsamt hat darauf schnell reagiert und ein Bürgertelefon eingerichtet. Dort gingen zu den verschiedensten Anliegen täglich weit über 300 Anrufe ein. Um diese zu bündeln und zentral von einer Stelle aus an die richtigen Ansprechpartner weiterzuleiten, wird das Angebot deutlich ausgeweitet.

Die neue Hotline soll die vorhandenen Kapazitäten bei allen beteiligten Stellen entlasten und verhindern, dass Anrufer über längere Zeit hinweg wegen Überlastung der Leitungen keinen Erstkontakt mit den zuständigen Stellen bekommen. Die Hotline wird gegebenenfalls um weiteres Personal erweitert, sofern sich dies als erforderlich erweisen sollte.

Landrat Zeno Danner: „Nutzen Sie diese neue Telefon-Hotline. Ein besonderer Dank gilt allen beteiligten Stellen, dass es in kurzer Zeit gelungen ist, diese neue Hotline einzurichten.“

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen und Hinweise zum Coronavirus