Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter gesucht

Frau und Kind machen Hausaufgaben
Bildnachweis: Pixabay.com

In diesen besonderen und herausfordernden Zeiten sind viele Schülerinnen und Schüler auf Unterstützung angewiesen. Individuelle Lernbegleitung bedeutet, einen Schüler oder eine Schülerin zu unterstützen und zu begleiten. Lernbegleiterinnen und -begleiter helfen den Kindern und Jugendlichen dabei, ihre persönlichen Stärken und Kompetenzen auszubauen und Wissenslücken zu schließen. Der zeitliche Umfang beträgt circa ein bis zwei Stunden pro Woche. Die Lernbegleitung kann auch digital durchgeführt werden. Gesucht werden gefestigte Persönlichkeiten, die dazu bereit sind, eine solche verantwortungsvolle soziale Tätigkeit auf ehrenamtlicher Basis zu übernehmen.

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie bietet den Ehrenamtlichen regelmäßige Austauschtreffen und Fortbildungen sowie fachliche Begleitung an. Während ihrer Einsätze sind die Ehrenamtlichen unfall- und haftpflichtversichert. Die Fahrtkosten werden erstattet. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Kerstin Schulz, Landratsamt Konstanz – Amt für Kinder, Jugend und Familie, unter der Telefonnummer 07531 800-2071 oder per E-Mail an kerstin.schulz@LRAKN.de.