15. Unternehmerdialog

Grundpflichten zur Arbeitssicherheit

Laptop
Bildnachweis: Pixabay.com

Der 15. Unternehmerdialog Arbeit & Gesundheit findet am 12. November 2020 erneut in digitaler Form statt und befasst sich mit den Pflichten des Arbeitsschutzes für Arbeitgeber, aber auch damit, welche Hilfestellungen es hierzu gibt.

Arbeitsschutz ist eine gesetzliche Verpflichtung für Arbeitgeber, um die eigenen Beschäftigten vor arbeitsplatzbezogenen Gefährdungen zu schützen. Allerdings liegt die Pflicht nicht allein beim Arbeitgeber, auch Arbeitnehmer müssen ihren Teil zur Umsetzung des Arbeitsschutzes beitragen. Häufig stehen Betriebe vor offenen Fragen wie: Welche Anforderungen werden seitens der Aufsichtsbehörden an die Unternehmen gestellt? Welche Personen tragen welche Verantwortung im Unternehmen? Gibt es Arbeitshilfen und was sollte mindestens beachtet werden?

Der 15. Unternehmerdialog Arbeit & Gesundheit der Wirtschafts-förderung des Landkreises Konstanz am 12. November 2020 von 16 bis 18 Uhr befasst sich mit ebensolchen Fragestellungen und möchte Unternehmern und Verantwortlichen die Gelegenheit geben, sich zu informieren und den überbetrieblichen Austausch stärken.

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee (IHK) als digitales Format umgesetzt. Seitens der IHK werden Yvonne Feißt, Referentin Geschäftsfeld Standortpolitik und Verkehr, sowie Michael Zierer, Referent Fachbereich Umwelt und Energie, gemeinsam mit Christine Merath, BGM-Koordinierungsstelle der Wirtschaftsförderung, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch den Nachmittag führen.

Anmeldungen sind möglich bis zum 6. November 2020 bei Christine Merath per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@LRAKN.de.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.lrakn.de/wirtschaft/bgm.