Boosterimpfung nach drei Monaten möglich

Spritze Oberarm Impfen
Bildnachweis: Pixabay.com

In der 16. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung empfiehlt die STIKO allen Personen im Alter ab 18 Jahren eine COVID-19-Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff in einem Mindestabstand von drei Monaten zur vollendeten Grundimmunisierung. Bei den Angeboten der Mobilen Impfteams und in den Regionalen Impfstützpunkten wird die Empfehlung der STIKO ab sofort umgesetzt. Es stehen sowohl vor Weihnachten als auch zwischen den Jahren zahlreiche Impftermine zur Verfügung. Die Termine für die Folgewoche sind ab Donnerstag, 23. Dezember 2021 buchbar.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Es werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen angeboten. Grundsätzlich wird an allen Impfstandorten mit Moderna für Personen ab 30 Jahren und mit BionTech für Personen unter 30 Jahren geimpft. Mitzubringen sind der Personalausweis und ggf. der Impfpass. Durch Änderungen der Hygieneregeln ist ab heute, 21. Dezember 2021 der Zutritt zu den Impfstützpunkten ohne 3G-Nachweis möglich.