Biodiversität - Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Kind im hohen Gras
Kita-Kids entdecken die Vielfalt auf dem Bauernhof, Bildnachweis: Marion Häberle

Biodiversität – oder einfach gesagt: biologische Vielfalt – gewinnt als gesellschaftliche Aufgabe zunehmend an Bedeutung. Zur Fortbildung für pädagogische Fachkräfte, Erzieherinnen und Erzieher zum Thema „Kita-Kids entdecken die Vielfalt auf dem Bauernhof“ am Freitag, 30. Juli 2021 von 14 – 17:30 Uhr auf den Linsenbühlhof von Familie Häberle in 78337 Öhningen, laden der Lernort Bauernhof Bodensee e.V. und das Landratsamt Konstanz herzlich ein.

Mit seinem lebendigen und vielfältigen Umfeld bietet der Bauernhof Lebensraum für viele verschiedene Pflanzen- und Tierarten. Bei einem gemeinsamen Rundgang über den Hof bekommen die pädagogischen Fachkräfte Einblicke in die große Vielfalt des Betriebes, mit seinen Nutz- und Haustieren sowie insektenfreundlichen und lebensraumtypischen Pflanzen und Sträuchern. Anschließend gibt es an verschiedenen Stationen die Möglichkeit diese Vielfalt mit allen Sinnen zu erleben. Ganz egal ob bei den Schafen, den Hühnern oder beim Zusammenstellen der Futterration für die Kuh im Milchviehstall - es gibt an jeder Station viel zu entdecken und auszuprobieren. Beim Herstellen einer eigenen Samenkugel erhält man weitere Tipps und Anregungen, wie die Biodiversität ganz leicht in den Kindergartenalltag integriert werden kann. Ein Bücher­tisch mit einer großen Auswahl an Materialien und Büchern für Kindergartenkinder rundet das Angebot ab.

Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos. Weitere Infos und den Link zur Anmeldung bis 16. Juli gibt es unter Lernort Bauernhof.