Beratung bei Pflegebedürftigkeit im Landkreis Konstanz

Alte Dame am Telefon
Bildnachweis: Pixabay.com

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen, ob in jungen Jahren oder im Alter, ob langsam oder schlagartig. Betroffene und Angehörige stehen dann vor vielen Fragen. Hier kann der Pflegestützpunkt des Landkreises Konstanz weiterhelfen.

Muss ein Pflegegrad beantragt werden? Wenn ja, wie geht das? Auf welche Leistungen habe ich Anspruch? Welche Hilfen gibt es für pflegende Ange­hörige? Gibt es Hilfsmittel, die mir den Alltag erleichtern und mir Sicherheit geben? Welche Umbaumaßnahmen könnten es mir ermöglichen, noch lange zu Hause zu wohnen? Ist ein Umzug in eine andere Wohnform die bessere Lösung? Wie kann das alles finanziert werden?

Diese und weitere Fragen beantworten gerne die Mitarbeitenden des Pflegestützpunktes. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und unabhängig. Derzeit finden die Gespräche überwiegend telefonisch, per Mail oder Video statt. In besonderen Bedarfslagen kann auch ein persönlicher Termin vereinbart werden.

Weitere Informationen sind erhältlich unter der Telefonnummer 07531 800-2673 oder per E-Mail an psp@lrakn.de.