Ausbildungsbeginn im Landratsamt Konstanz

Segelschiff
Bei gemeinsamen Aktivitäten wird das Zusammengehörigkeitsgefühl der Auszubildenden von Anfang an gestärkt. Bildnachweis: Landkreis Konstanz

21 junge Menschen haben ihre Ausbildung, ihr Duales Studium beziehungsweise ihr Verwaltungspraktikum beim Landratsamt Konstanz begonnen. Davon starteten 14 Auszubildende sowie Verwaltungspraktikanten ab dem 1. September 2020 und sieben weitere Auszubildende sowie Dual Studierende ab Oktober 2020. Personalleiter Sebastian Frick, Vorsitzender des Personalrates Peter Kratt und Ausbildungsbeauftragte Christina Bammert sowie Nicole Waldraff und die Jugend- und Auszubildendenvertretung Fabian Wesch und Marcel Arsalani Nia hießen die neuen Nachwuchskräfte am Dienstag, 1. September 2020, herzlich willkommen.

Unter den Auszubildenden sind sieben Verwaltungsfachangestellte, ein Vermessungstechniker sowie vier Verwaltungspraktikanten für den Studiengang Public Management und sechs weitere dual Studierende im Bereich Soziale Arbeit. Zusätzlich wurde im Rahmen des Projekts der interkulturellen Öffnung der Verwaltung eine Verwaltungsfachangestellte in einer Einstiegsqualifizierung mit integrationsfördernden Unterstützung eingestellt.

„Es freut mich besonders, Sie alle als Neuzugänge in unserem Team Landratsamt begrüßen zu dürfen – ab heute haben Sie etwa 1.200 neue Kolleginnen und Kollegen, die Sie gespannt erwarten. Es spricht für das positive Image des Arbeitgebers Landkreis Konstanz, dass sich dieses Jahr wieder über 20 junge Menschen dafür entschieden haben, den so wichtigen Schritt des Berufseinstiegs bei uns im Landratsamt Konstanz zu machen“, so Frick zu den Auszubildenden.

Zu Beginn durften diese ihre Paten – Auszubildende im zweiten Lehrjahr – kennenlernen. Die Paten konnten ihnen Informationen und Tipps rund um die Ausbildung sowie eigene Erfahrungen mit auf den Weg geben. Das Patenprogramm in der Ausbildung wurde im Landratsamt vor vier Jahren ins Leben gerufen. Es dient dazu, den Einstieg der neuen Auszubildenden ins Berufsleben zu erleichtern.

Trotz der derzeitigen Einschränkungen konnten die neuen Auszubildenden an den ersten Tagen sowohl das Landratsamt als auch sich gegenseitig besser kennenlernen. Unter anderem wurde der Wild- und Freizeitpark Allensbach und ein vhs-Koch-Workshop besucht. Um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, stand für die neuen Auszubildenden und Studierenden zusätzlich ein gemeinsamer Segeltörn auf dem Bodensee auf dem Programm.

Auch für das Jahr 2021 bietet das Landratsamt Konstanz wieder viele attraktive Ausbildungs- und Studienplätze an. Ausführliche Informationen hierzu gibt es im Internet unter www.LRAKN.de/karriere. Bewerbungen werden bis zum 11. Oktober 2020 entgegengenommen.

Weitere Auskünfte erteilt Christina Bammert, Ausbildungsbeauftragte des Landratsamtes Konstanz telefonisch unter 07531 800-1312 oder per E-Mail an christina.bammert@LRAKN.de.