Akute Schneebruchgefahr

Winterwald
Bildnachweis: Pixabay.com

Die Schneefälle in den vergangenen Stunden haben die Schneebruchgefahr dramatisch verschärft. Bei Bäumen mit hoher Schneelast ist Vorsicht geboten.

Wird der Schnee auf Bäumen zu schwer, können Äste oder Teile der Baumkrone unvermittelt abbrechen und auf den Boden stürzen. Die Gefahr besteht überall dort, wo Bäume unter den Schneemassen leiden. Sowohl im Wald als auch im Stadtgebiet ist besondere Vorsicht geboten.

Besonders hoch ist die Gefahr im Wald. Das Kreisforstamt beim Landratsamt Konstanz warnt die Bevölkerung vor dem Betreten des Waldes. Durch Schneebruch sind Bäume umgebrochen und blockieren die Waldwege. Es wird einige Tage dauern, bis die Wege wieder begehbar sind. Auch abseits von Waldwegen besteht die Gefahr, da der Schnee nass und schwer ist. Die jetzige Wetterlage mit Frost lässt auch Zweige, Äste und Teile von Bäumen unvermittelt unter der Schneelast abbrechen.