Uwe Hartmann wird neuer dritter stellvertretender Kreisbandmeister

Uwe Hartmann zum dritten stellvertretenden Kreisbrandmeister gewählt
Bild: Landratsamt Konstanz

In seiner Sitzung am Montag, 18. Februar 2019 hat der Kreistag Uwe Hartmann zum neuen dritten stellvertretenden Kreisbandmeister gewählt.

Der 52-jährige Hartmann unterstützt damit künftig die zwei ehrenamtlichen Stellvertreter Andreas Egger, hauptamtlicher Kommandant der Feuerwehr Singen, und Hans-Jürgen Oexl, ehrenamtlicher stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Konstanz. Hartmann verfügt durch seine langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr über ein sehr gutes Fachwissen. Bei seiner neuen Tätigkeit als stellvertretender Kreisbrandmeister kann er auf seinen umfassenden Erfahrungsschatz als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Stockach zurückgreifen, die er seit 9 Jahren leitet. Seit 2013 ist er zudem Mitglied im Ausschuss des Kreisfeuerwehverbandes.

Nach dem Feuerwehrgesetz Baden-Württemberg hat der Landkreis für den Kreisbrandmeister einen oder mehrere Stellvertreter zu bestellen. Die Stellvertreter sind für die Dauer von fünf Jahren als Ehrenbeamte zu berufen. Sie vertreten den Kreisbrandmeister bei dessen Abwesenheit in allen Bereichen der freiwilligen Feuerwehr, d. h. bei Einsätzen, Jahreshauptversammlungen, Vornahme von Ehrungen, Übungen etc.