Monika Brumm wird neue Leiterin des Amtes für Migration und Integration

Monika Brumm wurde vom Kreistag zur neuen Leiterin des Amtes für Migration und Integration gewählt.
Foto: Landratsamt Konstanz

In seiner Sitzung am Montag, 18. Februar 2019 hat der Kreistag Monika Brumm zur neuen Leiterin des Amtes für Migration und Integration gewählt. Die 37-jährige folgt damit auf Ludwig Egenhofer, der zum April 2019 in den Ruhestand geht.

Brumm war nach ihrem Abschluss 2004 an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Mannheim zunächst in der operativen Arbeit in der Arbeitsverwaltung in Überlingen und Singen eingesetzt. Zwischen 2009 und 2014 arbeitete sie als Teamleiterin im Jobcenter Landkreis Konstanz, bevor sie die Stabsstelle Asyl mit dem Aufgabenschwerpunkt der Unterbringung von Flüchtlingen innehatte. Seit April 2016 ist sie Leiterin des Referats Integration und stellvertretende Amtsleiterin im Amt für Migration und Integration.

Als Leiterin des Amtes für Migration und Integration ist Monika Brumm künftig verantwortlich für die Referate des Amtes im Bereich Unterbringung, Sozialer Dienst, Leistung und Integration im Landkreis Konstanz. Insgesamt ist sie damit für rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich.