Baulehrfahrt für Landwirte

Foto: pixabay

Am Donnerstag, 21. März 2019 lädt das Amt für Landwirtschaft des Landratsamtes Konstanz Landwirte und sonstige Interessierte wieder zu einer ganztägigen Baulehrfahrt zu drei landwirtschaftlichen Betrieben im Landkreis Konstanz ein.

Beginn ist um 9:30 Uhr auf dem Betrieb von Harald Zolg, Hanglerhof 2, in Gottmadingen. Familie Zolg bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit 95 Kühen und eigener Nachzucht. Wir sehen hier eine Erweiterung des Milchviehstalles mit Umstellung des Melksystems auf automatisches Melken. Eine Besonderheit stellt das Entmistungssystem mit einem Roboter dar.

Gegen 11:00 Uhr steht der Besuch des Betriebs der Schlatter GbR, Vordere Buchhalde 1, 78239 Rielasingen auf dem Programm. Familie Schlatter zeigt uns ihren neu gebauten Legehennenstall mit 2 x 1500 Tieren mit Volierenhaltung und Kaltscharraum. Die Tiere haben die Möglichkeit einen Auslauf ins Freiland zu nutzen. Zum Stall gehören ein Eiersortierraum und ein Verkaufsraum mit Eier- und Milchautomat.

Um 13:00 Uhr besteht die Möglichkeit im Gasthaus Rössle in Rielasingen-Arlen gemeinsam ein Mittagessen einzunehmen. Der letzte Besichtigungstermin ist um 15:00 Uhr auf dem Betrieb von Erwin Häufle in Mühlhausen-Ehingen. Die Hofstelle liegt am westlichen Ortsrand von Ehingen und ist von der L191 gut zuerreichen. Familie Häufle betreibt einen Ackerbaubetrieb mit Schwerpunkt Kartoffelanbau im Nebenerwerb. Die Kartoffeln werden an Einzelhandel und Privatkunden in verschiedenen Gebinden selbst vermarktet. Hierfür wurde 2018 eine neue moderne Sortier- und Abpackanlage eingebaut.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Fahrt zu den Betrieben erfolgt privat. Es wird darum gebeten, Fahrgemeinschaften zu bilden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Kurt Muffler, Landratsamt Konstanz, Amt für Landwirtschaft, Tel.: 07531 800-2912.