Schulen und Sport

Aufgaben als Schulträger

Der Landkreis Konstanz ist Schulträger für 8 berufliche Schulen und 3 Sonderschulen. Er übernimmt als Schulträger u.a. die Aufgaben, die Schulen einzurichten und mit Sachmitteln auszustatten. Ebenso gewährleistet er die Unterhaltung der Schulgebäude und der dazugehörenden Anlagen. Der Schulträger stellt das nicht lehrende Personal wie Hausmeister, Sekretariatskräfte, Betreuungs- und Reinigungskräfte.

Hier geht es zu den 

Aufgabenübersicht:

  • Vorbereitung der Gremienbeschlüsse zur Entwicklung des Schulwesens im Landkreis Konstanz gemeinsam mit den Schulen
  • Gemeinsame Festsetzung des Haushaltes der Schulen und Überwachung des Vollzugs
  • Ermittlung des Raumbedarfs der Schulen in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Freiburg (Oberschulamt)  und Umsetzung der daraus resultierenden Maßnahmen (soweit als möglich)
  • Unterhaltung der Schulgebäude in Abstimmung mit dem Referat Technische Hochbauverwaltung
  • Bewirtschaftung der Schulgebäude wie Heizung, Strom, Abfallbeseitigung, Reinigung und Pflege der Außenanlagen
  • Konzipierung der Arbeit der Jugendberufshelfer
  • Gewährleistung der Versorgung der Kinder und Jugendlichen in den Sonderschulen mit Mittagessen
  • Verpachtung der Schulkioske 
  • Vermietung der Schul- und Gymnastikhallen – außerhalb des Schulsports –