Kreistag

Der Kreistag ist das von den Bürgerinnen und Bürgern auf die Dauer von 5 Jahren gewählte Hauptorgan des Landkreises. Er entscheidet über die grundsätzlichen Angelegenheiten des Landkreises, legt die kommunalpolitischen Ziele und Vorstellungen fest und wählt den Landrat.

Aufgaben und Organisation

Der Kreistag entscheidet über alle Angelegenheiten des Landkreises, soweit nicht der Landrat für diese Entscheidung zuständig ist oder er die Entscheidung an einen Ausschuss übertragen hat. Die Abgrenzung der Zuständigkeiten erfolgt durch die Hauptsatzung des Landkreises. Vorsitzender des Kreistages ist der Landrat. Er leitet die Sitzungen, legt die Tagesordnung fest und lädt zu den Sitzungen ein.

Um die Sitzungen des Kreistages zu entlasten, werden für die Beschlussfassung über einzelne Themenbereiche Ausschüsse gebildet. Diese entscheiden entweder kraft eigener Zuständigkeit in öffentlicher Sitzung oder bereiten in nicht öffentlicher Sitzung die Entscheidungen des Kreistages vor. Der Landrat hat kein Stimmrecht. Bei Stimmengleichheit ist der Antrag abgelehnt.

Sitzungskalender/-vorlagen (öffentl. Tagesordnungspunkte)

Der Kreistag und die beschließenden Ausschüsse tagen im Regelfall montags Nachmittags öffentlich. Besucherparkplätze stehen am Verwaltungsgebäude in Konstanz zur Verfügung. In den Sitzungen des Kreistages ist in der Regel eine Bürgerfragestunde vorgesehen. Den Sitzungskalender können Sie hier einsehen.
Link zum Ratsinfo-System (Über das Ratsinfo-System können unter anderem auch die Tagesordnung, die Sitzungsvorlagen und das Abstimmungsergebnis abgerufen werden)

Kreistagsgeschäftsstelle

Für die Einberufung der Sitzungen, Vorbereitung der Sitzungsunterlagen, die Abwicklung des Sitzungsdienstes sowie die Protokollierung ist die Kreistagsgeschäftsstelle zuständig. Sie ist das Bindeglied zwischen der Verwaltung und den Kreisräten.

Kontakt:
Manfred Roth
Leiter der Kreistagsgeschäftsstelle
Tel.: 07531 800-1305
Fax: 07531 800-1302
kreistagsgeschaeftsstelle@LRAKN.de

Ergebnisse der Kreistagswahl 2014

Dem Kreistag gehören 68 Kreisräte an. Die Kreistagswahl am 25.05.2014 hatte folgendes Ergebnis: CDU 23 Sitze, FW 14 Sitze, SPD 11 Sitze, Grüne 11 Sitze, FDP 5 Sitze, Neue Linie e.V. 2 Sitze und DIE LINKE 2 Sitze.