Ausbau der K 6162 zwischen Weiler und Gaienhofen

Der Landkreis Konstanz baut die Kreisstraße 6162 zwischen Moos-Weiler und Gaienhofen aus. Aufgrund der Bauarbeiten muss die Kreisstraße auf diesem Streckenabschnitt ab Montag 19. März bis voraussichtlich Ende Juli 2018 für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Landesstraße 192 (Iznang – Gundholzen – Horn).

Im Rahmen der Baumaßnahme wird die Fahrbahn einheitlich auf 5,50 Meter verbreitert. Einige Kuppen werden geglättet und eine enge Kurve gestreckt. Um künftig Schäden an der Fahrbahn vorzubeugen, erhält die historisch entstandene Straße erstmals auch einen regelkonformen Straßenunterbau. Außerdem werden Mulden und weitere Entwässerungseinrichtungen zum Schutz vor Frostschäden hergestellt.

Damit Radfahrer die Kreisstraße sicher queren können, werden am Ortseingang von Gaienhofen eine Verkehrsinsel errichtet und am Ortseingang von Weiler die Fahrbahn verengt. Als landschaftspflegerische Ausgleichsmaßnahme wird unter anderem ein Teich errichtet, der die Amphibienwanderung über die Straße reduzieren soll.

Der parallel verlaufende Radweg bleibt grundsätzlich befahrbar. Es ist jedoch mit vereinzeltem Baustellenverkehr zu rechnen. Bei schlechter Witterung kann sich die Fertigstellung verzögern. Das Landratsamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme während der Bauarbeiten.