Vierländerregion Bodensee: Vier Blickwinkel. Eine Perspektive!

 

Der internationale metropolitane Verflechtungsraum rund um den Bodensee bietet ideale Lebens- und Arbeitsbedingungen inmitten einer der schönsten Regionen Europas. Hier verbinden sich die Unterschiede von vier Anrainerstaaten (D, A, CH, FL) zu einer spannenden Vielfalt. Vermeintliche Gegensätze wie Ruhe und Dynamik, Tradition und Innovation, Regionalität und Internationalität stehen in der Vierländerregion Bodensee in positivem Einklang. Die Kombination aus wirtschaftlicher Stärke, einzigartiger Lebensqualität, Innovationsgeist sowie Zugang zu Investoren und gut ausgebildeten Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen schätzen nicht zuletzt viele Start-ups, die sich in der Region ansiedeln. Hier lebt, arbeitet und forscht man mit Seeblick – und hat stets den Erfolg vor Augen

 

Regionen stehen heute in vielerlei Hinsicht im Wettbewerb zueinander. Neben der Behauptung gegenüber anderen als Urlaubsdestination, geht es vor allem auch um die Ansiedlung von Unternehmen und das Anwerben von Fachkräften. An diesem Punkt setzt das Projekt „Vierländerregion Bodensee“ an. Die Vierländerregion Bodensee punktet hier als ganzheitliches Angebot: um die vorhandenen Kräfte zu bündeln und die Bodenseeregion gemeinschaftlich und nachhaltig als starken Wirtschaftsstandort zu positionieren. Einer der Meilensteine der grenzüberschreitendenden Zusammenarbeit: die Regionenmarke Vierländerregion Bodensee. Sie stellt Stärken und Potenziale unter ein einheitliches Dach und gibt der Region ein gemeinsames Gesicht. Mit diesem Markenauftritt stärkt die Vierländerregion ihre Position im weltweiten Wettbewerb und weckt Aufmerksamkeit. Überdies können Unternehmen, Institutionen und Destinationen die Marke in der Kommunikation sowie auf Produkten einsetzen. So ist die Herkunft eines Unternehmens, seiner Produkte und Dienstleistungen sofort identifizierbar und lässt durch die Assoziation mit dem Bodensee bei Touristen, Fachkräften und potenziellen Kunden positive Emotionen spüren – ein großer Mehrwert für Lizenzpartner die exklusiv den Imagefilm sowie die Logos der Regionenmarke und vieles mehr erhalten. Fast 300 Lizenzpartner aus allen viel Ländern sind bereits mit an Bord und zeigen Flagge für die Region.

 

Ein weiteres Highlight setzte man mit dem Internetportal Vierländerregion Bodensee. Aufgrund seines innovativen und lebendigen Designs und Storytelling-Prinzips, wurde es mit einem renommierten W3-Gold-Award prämiert. Zum Herzstück des Portals gehören fünf Spots, in denen für die fünf Portal-Kategorien „Leben, Lernen, Arbeiten, Entdecken und Investieren“ Menschen aus der Region in ihrem Alltag begleitet wurden und die Vierländerregion auf authentische und ansprechende Art und Weise erlebbar machen.

 

Die Vermarktung der Region wird im Interreg-V-Projekt „Vierländerregion Bodensee“ weiterentwickelt, unterstützt durch die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Aufbauend auf früheren Errungenschaften wird eine Intensivierung der überregionalen Zusammenarbeit innerhalb der Region angestrebt, um auch auf internationaler Ebene den Verflechtungsraum rund um den Bodensee als wirtschaftsstarke, innovative und zukunftsorientierte Region zu verankern und die Vierländerregion Bodensee als Markenzeichen zu etablieren.