Inklusionspreis

Der Landkreis Konstanz verleiht seit 2017 jährlich einen Inklusionspreis in den drei Kategorien Wohnen, Schule/Qualifizierung/Arbeit und Freizeit. Das Preisgeld beträgt insgesamt 6.000 Euro. Die Gewinner der einzelnen Kategorien erhalten somit jeweils 2.000 Euro.

Ziel des Preises ist es, über neue Wege zur Inklusion nachzudenken und das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit Behinderung zu schärfen, damit das gemeinsame Leben von Menschen mit und ohne Behinderung selbstverständlich wird. Es sollen Projekte ausgezeichnet werden, die den Prozess der Inklusion auf örtlicher Ebene aktiv fördern.

Preisträger 2017

Bewerbung

Teilnahmeberechtigt sind Vereine, Initiativen, Netzwerke, Selbsthilfegruppen, freie und öffentliche Träger, Verbände, Bildungseinrichtungen und Firmen, deren Aktivitäten im Landkreis Konstanz stattfinden.

Die weiteren Voraussetzungen und das Prozedere bezüglich der Verleihung des Inklusionspreises erfolgt nach folgenden Richtlinien:


Bitte verwenden Sie für Ihre Bewerbung das folgende Formular:


Bewerbungsschluss ist der 30. September des jeweiligen Jahres.

Kontakt

Landratsamt Konstanz
Sozialplanung
Benediktinerplatz 1
78467 Konstanz

Ansprechpartnerin:
Susanne Mende

Tel.: 07531 800-1673
E-Mail: susanne.mende@LRAKN.de