Aktuelles

Suche

In diesem Jahr treten Musiker im Alter zwischen 8 und 13 Jahren auf, deren erstaunliche Entwicklung das Publikum bereits seit mehreren Jahren verfolgen kann. Die achtjährige Hanako Schatz präsentiert am Klavier Stücke von Bach, Mozart und Chopin, ihr zehnjähriger Bruder Josef zeigt auf der Violine mit Mozart und Vieuxtemps, wie virtuos er sein Instrument beherrscht. Mozart interpretiert auch die dreizehnjährige Sopranistin Laetizia-Sophie Herdin mit Arien aus „Bastien und Bastienne“ und der „Hochzeit des Figaro“. Die 13-jährige You Wei Liu kennt das Publikum bereits seit vielen Jahren und ist  begeistert von ihrer unbekümmerten Ausstrahlung bei gleichzeitig großartiger und sich Jahr um Jahr steigernder Meisterschaft.  Sie hat ihr Repertoire mittlerweile so stark erweitert, dass sie allein den gesamten zweiten Teil des Konzerts mit Beethoven, Chopin und Liszt bestreiten wird.   Vor dem Konzert ist die Bar bereits ab 18 Uhr geöffnet , bei Sekt, Saft und Butterbrezeln ergeben sich immer wieder nette Gespräche. Die Kosten liegen bei 25 Euro (ohne Platzreservierung, ermäßigt für Kinder, SchülerInnen, Studierende, Auszubildende: 10 Euro). Der Erlös aus dem Konzert geht an die Kinder- und Jugendhospizarbeit im Landkreis Konstanz sowie die Sozialprojekte des Rotary Clubs in der Ukraine.   Kartenverkauf: beim BÜCHERSCHIFF, Paradiesstr. 3, Konstanz und bei Otto Müller in der Rosgartenstraße, wochentags - im Industriegebiet J&C Veranstaltungstechnik, Ernst-Sachs-Str. 7. Reserviert werden können die Karten aber auch telefonisch bei PR2 Petra Reinmöller Public Relations, Konstanz, 07531-369 37-10.   Weitere Informationen dazu lesen Sie bitte auf unserer Homepage: http://www.hospiz-konstanz.de/veranstaltungen/kulturveranstaltungen/

mehr...

Es wurden nicht nur theoretisch lebensrettenden Handgriffe vermittelt, vielmehr konnten die Pflegelotsen selbst Hand anlegen. Um Erste Hilfe vor Ort im Notfall leisten zu können, muss das Gelernte immer wieder aufgefrischt werden. „Es ist wie mit allen Dingen: nur das Gelernte, das wir auch trainieren, trauen wir uns auch anzuwenden.“ so Annette Breitsameter-Grössl, Leiterin der Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis,  Unterrichtet und angeleitet wurde die Gruppe von Ludwig Brugger, Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes und qualifizierter Erste-Hilfe-Ausbilder. Der Referent überzeugte durch Erfahrung und Sachverstand in angenehmer Atmosphäre, sodass alle Teilnehmer von dieser intensiven Fortbildung profitierten.   Die Pflegelotsen im Landkreis Konstanz sind engagierte Freiwillige, die Pflegebedürftige sowie deren Angehörige besuchen, im Alltag unterstützen und dadurch entlasten. Organisatorisch sind sie dem Pflegestützpunkt Landkreis Konstanz mit Hauptsitz in Radolfzell zugeordnet. Dieser vermittelt die Pflegelotsen an ratsuchende Pflegebedürftige und pflegende Angehörige. Das Projekt „Ehrenamtliche Pflegelotsen“ wurde von der Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement konzipiert und umgesetzt. Vernetzungspartner sind: Der Kreisseniorenrat (KSR) Konstanz, das landkreisweit aktive Selbsthilfenetzwerk „Kommit“ sowie das Mehrgenerationenhaus (MGH) der Diakonie in Radolfzell. Dieser Ehrenamtsdienst wird unterstützt aus Mitteln der gesetzlichen Pflegeversicherung. Ansprechpartnerin ist Annette Breitsameter-Grössl von der Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement im Landratsamt Konstanz: Tel. 07531-800 1783, E-Mail: annette.breitsameter-groessl@LRAKN.de.

mehr...
 

Kontakt

Pflegestützpunkt
Landratsamt Konstanz

Amt für Gesundheit und Versorgung
Scheffelstr. 15
78315 Radolfzell

Telefon 07531 800 2626
psp@LRAKN.de
Dienststellen und Anfahrt
Ansprechpartner