Hilfen zur Gesundheit ( 5. Kapitel SGB XII )

Die Hilfen zur Gesundheit beinhalten:

  • Vorbeugende Gesundheitshilfe
  • Hilfe bei Krankheit
  • Hilfe zur Familienplanung
  • Hilfe bei Schwangerschaft und Mutterschaft
  • Hilfe bei Sterilisation

    Die Hilfegewährung erfolgt auf Antrag bzw. ab Bekanntwerden und ist vom Einkommen und Vermögen abhängig. Es gelten die in § 85 SGB XII festgelegten Einkommens- sowie die in § 90 SGB XII genannten Vermögensgrenzen.

    (Zuständigkeit wie bei Grundsicherung)