Ehrenamtliche Familienpaten nominiert bei der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK)


10-11-19 Ehrenamtl. Familienpaten
Grit Roth (DKSB Singen-Hegau e.V.), Maria Keller, Peter Haug, Evelyn Haug, Johann Wahl, Martha Geisenberger, Renate Hell, Helmut Geisenberger, Sigrid Kempter, Annette Breitsameter-Grössl (Projektleitung), Marco Stühlke, Bernd Buggle (von links nach rechts)


Viel Lob und Anerkennung gab es beim IBK-Symposium für Gesundheit und Prävention für das Projekt „ehrenamtliche Familienpaten im Landkreis Konstanz“. Von 160 eingereichten Projekten aus Liechtenstein, Vorarlberg, der Schweiz, Bayern und Baden-Württemberg wurden 25 ausgewählt, als Best - Practice - Beispiel gewürdigt und mittels einer Broschüre über die Landes- und Kantonsgrenzen hinaus bekannt gemacht.

Mit den „ehrenamtlichen Familienpaten“ wurde von der Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement ein Projekt eingereicht, welches seinesgleichen sucht.

Familienpaten aus dem gesamten Landkreis kümmern sich um Kinder mehrfachbelasteter Familien im Landkreis. Sie schenken den Kindern Zeit, unternehmen mit ihnen Ausflüge, lesen ihnen vor, helfen ihnen bei den Hausaufgaben und organisieren, falls notwendig, weitere Unterstützung.

Landrat F. Hämmerle: „Die Aufgaben, die die Familienpaten übernehmen, zeugen von hoher menschlicher Solidarität und fördern eine Kultur des Helfens und der menschlichen Zuwendung. Dies ist heute mehr denn je wichtig und es ist beruhigend zu wissen, dass es ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gibt, die anderen, denen es nicht so gut geht, beistehen“.

In diesem Fall kooperiert der Landkreis mit dem Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) Singen-Hegau e. V., der als „Anwalt der Kinder“ ein idealer Partner ist, um die Ziele des Patenprojektes umzusetzen. Gemeinsam wird der Patenschaftsdienst weiterentwickelt, ein Ansporn, der auch aus dieser Würdigung hervorgegangen ist.


Weitere Informationen unter:

www.ibk-gesundheit.org/4IBKPreis2010/Nominierte/tabid/121/Default.aspx


Rückfragen richten Sie bitte an:
Annette Breitsameter-Grössl (Projektleiterin)

Fachstelle für Bürgerschaftliches Engagement
Landratsamt Konstanz
Benediktinerplatz 1
78467 Konstanz
Telefon: 07531 800-1783
Fax: 07531 800-1788
E-Mail: annette.breitsameter-groessl@LRAKN.de